Diät - Alle Diäten im Check | Diäten und Abnehmen auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Alle Diäten im Check Quickinfo

Diätencheck

 

Arten:Eiweissreiche Diäten, Fettreiche Diäten, Kohlenhydratreiche Diäten
Kalorienreduzierte Mischkost

Tipp:in der linken Navigation finden Sie alle Diäten in alphabetischer
Reihenfolge von A bis Z

 

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei einem unserer Spezialisten in Ihrer Nähe für Ernährungsberatung, Magenband/Magenballon oder Fettabsaugung.

 

Alle Diäten im Check | Diäten und Abnehmen auf ModernBeauty

Um mit einer Diät das eigene Gewicht zu reduzieren gibt es nahezu unendliche Möglichkeiten.

Die verschiedenen Diäten bauen auf unterschiedlichen Ansichten der Ernährungslehre auf. Manche Diäten "verteufeln" z.B. Fett, wohingegen eine andere Diät auf genau diesem einen Nahrungsbestandteil aufbauen kann. Im Endeffekt zählt, dass eine für sich persönlich passende Ernährungsform gewählt wird, denn Quälerei ist dem Erfolg nicht zuträglich und damit wird in der Regel kein dauerhafter Gewichtsverlust erziehlt.

 

Überblick der verschiedenen Diät-Formen

Im folgenden möchten wir Ihnen eine Übersicht der verschiedenen Diät-Formen vorstellen. Für weiterführende Informationen wählen Sie einfach direkt eine Diät, die Sie interessiert.

Eiweissreiche Diäten Fettreiche Diäten Kohlenhydratreiche Diäten Kalorienreduzierte Mischkost
Max-Planck-Diät Atkins-Diät Reisdiät Weight Watchers
Hollywood-Diät Dr.Rieglers neue Schlankheitsfiebel Kartoffeldiät fettarme Ernährung
Scarsdale-Diät Punkte-Diät Pritikin-Diät Brigitte-Diät
Mayo-Diät Lutz-Diät Dr. Haas Erfolgsdiät Punkte-Diät
Sears-Diät   Schrot-Kur  
Humplik-Kur   7-Tage-Körner-Kur  


 

Eiweissreiche Diäten

Die eiweissreichen Diäten sind auf der Grundlage entstanden, dass der hohe Kohlenhydratanteil unserer Ernährung für die Entstehung von Übergewicht verantwortlich ist. In erster Linie geht es hierbei um die Einfachzucker in Auszugsmehlen und Süssigkeiten. Es wird davon ausgegangen, dass der Kohlenhydratverzehr nur zu einer kurzzeitigen Sättigung führt und schnell wieder Hungergefühl eintritt. Dieses wiederum führt zu unkontrollierter und zu häufiger Nahrungsaufnahme.

Hauptbestandteil der eiweissreichen Diäten sind in erster Linie fettarme Eiweissquellen wie fettarme Milchprodukte, magere Fisch- und Fleischarten (z.B. Geflügel) und Meeresfrüchten. Reichlich Salat und Gemüse stehen ebenfalls auf dem Speiseplan. In nur geringen Mengen werden die fett- und kohlenhydratreichen Lebensmittel verwendet.

Zu den eiweissreichen Diäten gehören:

  • Max-Planck-Diät
  • Hollywood-Diät
  • Scarsdale-Diät
  • Mayo-Diät
  • Sears-Diät
  • Humplik-Kur

 

Fettreiche Diäten

Die Grundlage für die Entstehung fettreicher Diäten ist die Annahme, das ein gestörter Stoffwechsel für das entstandene Übergewicht verantwortlich ist. Durch die eingeschränkte Zufuhr von Kohlenhydraten sollen sich diese Störungen beheben lassen und überschüssige Fettreserven mobilisiert werden können. Die Hauptbestandteile bei fettreichen Diäten sind fett- und eiweissreiche Nahrungsmittel wie fetter Käse, fettes Fleisch, fetter Fisch und ähnliches. Kohlenhydratreiche Nahrungsmittel werden entweder komplett aus dem Ernährungsplan gestrichen oder sind nur in sehr geringen Mengen vertreten.

Zu den fettreichen Diäten gehören:

  • Atkins-Diät
  • Dr.Rieglers neue Schlankheitsfiebel
  • Punkte-Diät
  • Lutz-Diät

 

Kohlenhydratreiche Diäten

Bei den kohlenhydratreichen Diäten steht der Verzehr von stärkereichen Nahrungsmittel im Vordergrund. Durch ihren hohen Anteil an komplexen Kohlenhydraten haben diese Diäten ein sehr gute sättigende Wirkung. Dies erleichtert das Einhalten des Ernährungsplans. Durch den geringen Fettverzehr bei dieser Form der Diät kann unter Umständen auch ein zu höher Blutfettspiegel gesenkt werden.

Hauptbestandteil der kohlenhydratreichen Diäten sind Vollkornerzeugnisse, Kartoffeln, Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte. Fettarmes Fleisch, Fisch und Geflügel werden nur in geringen Mengen verwendet.

Zu den kohlenreichen Diäten gehören:

  • Reisdiät
  • Kartoffeldiät
  • Pritikin-Diät
  • Dr. Haas Erfolgsdiät
  • Schrot-Kur
  • 7-Tage-Körner-Kur

 

Kalorienreduzierte Mischkost

Im wesentlichen orientieren sich Diäten, die auf dem Prinzip der kalorienreduzierten Mischkost beruhen, an den Empfehlungen für eine vielseitige und ausgewogene Ernährung. Hierbei stammen 30% der zugeführten Gesamtkalorien aus Fett und über 50% aus Kohlenhydraten. Es sind also alle Nahrungsmittel und Zubereitungsformen erlaubt, die sich durch eine ernährungsphysiologisch günstige Kombination und einen begrenzten Energiegehalt auszeichnen und den Bedarf an allen essentiellen Nährstoffen decken.

Hauptziel der kalorienreduzierten Mischkost ist neben der Gewichtsreduktion die Umstellung der Ernährungsgewohnheiten. Dadurch ist diese Diätform recht erfolgversprechend, auch wenn die Ergebnisse etwas länger auf sich warten lassen.

Zu dieser Diätform zählen:

  • Weight Watchers
  • fettarme Ernährung
  • Brigitte-Diät
  • Punkte-Diät

 

Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen