Schritt für Schritt - Die besten Diätregeln | Diäten und Abnehmen auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Die besten Diätregeln-Schritt-für-Schritt Quickinfo

Schritt für Schritt

Lebensmittelenergiedichte:niedrige, mittlere, hohe

Tipp:Lebensmittel mit hoher Energiedichte sollten nur in kleinen
Mengen gegessen werden

Die besten Lebensmittel um abzunehmen | Diäten und Abnehmen auf ModernBeauty

Wer abnehmen möchte, sollte möglichst viele Lebensmittel mit niedriger Energiedichte essen. Sie gibt an, wie viele Kalorien in einem Gramm des Lebensmittels stecken. Ernährungsmediziner Volker Schusdziarra hat eine Tabelle entwickelt, in der die Lebensmittel nach ihrer Energiedichte geordnet sind.

Je nach Energiegehalt sind die Lebensmittel in unterschiedlichen Tabellen eingeteilt: Lebensmittel mit niedriger Energiedichte (bis 1,5 kcal/g) stehen in der ersten Tabelle. Von ihnen kann man so viel essen, wie man möchte. Eine mittlere Energiedichte (1,5-2,4 kcal/g) findet man in der zweiten Tabelle. An diesen Lebensmitteln darf man sich satt essen, sie sollten aber insgesamt nicht zu oft auf dem Speiseplan stehen. Lebensmittel mit hoher Energiedichte (2,5 kcal/g) sind in der dritten Tabelle zu sehen. Man sollte sie nur in kleinen Mengen essen.


Energiegehalt-Tabelle

1. Lebensmittel mit niedriger Energiedichte

Lebensmittel Energiedichte
Schinken, gekocht (mager) 1,3
Speisequark 20% Fett i.Tr.) 1,1
mageres Fleisch (Rind, Schwein, Kalb, Geflügel) 1,0 bis 1,5
magererer Fisch (Kabeljau, Seelachs, Scholle, Forelle) 0,8 bis 1,0
Kartoffeln 0,7
Reis 1,1
Nudeln 1,4
verschiedene Obstsorten (ausgen. Oliven, Avocado) 0,5
verschiedene Gemüsesorten (ausgen. Mais) 0,2
Pudding (ohne Sahne), Milchreis 0,5 bis 1,2
Rote Grütze 1,0

2. Lebensmittel mit mittlerer Energiedichte

Lebensmittel Energiedichte
Vollkornbrot 2,0
Weizenmischbrot 2,2
Bierschinken 1,7
Quarkstrudel 2,2

3. Lebensmittel mit hoher Energiedichte

Lebensmittel Energiedichte
Weißbrot 2,5
Weizenbrötchen 2,7
Croissant 4,3
Margarine 8,0
Butter 8,0
Salami 3,7
Emmentaler (45% Fett i.Tr.) 4,0
Haferflocken 3,5
Früchtemüsli, ungezuckert 3,6
Cornflakes, Schokoflakes 3,7
Würstchen (Wiener, Weißwurst, Bratwurst) 2,7 bis 3,1
Rührkuchen 3,6
Sahnetorte 3,7
Gummibärchen 3,4
Salzstangen, -brezeln 3,5
Vollmilchschokolade 5,4
Erdnüsse, geröstet 5,9