Profilkorrektur - Vorbereitung und Nachsorge | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Profilkorrektur
 
kurzinfo
 

Profilkorrektur

Fachbegriff:
Profilkorrektur
 
Anästhesie:
Vollnarkose
 
Dauer:
ca. ? Stunden
 
Klinikaufenthalt:
ca. ? Tage
 
Arbeitsfähig:
nach ? Tagen
 
Sport:
nach ca. ? Wochen
 
Kosten:
ab ? EUR
 
 

 Profilkorrektur - Vorbereitung und Nachsorge | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty

 



 
Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe:
 
Vorname:*
Nachname:*
Postleitzahl:*
Wunschtermin
und -behandlung:*
Telefon:*
E-Mail:*
 
Servicetelefon

Vorbereitende Maßnahmen

Die Profilkorrektur kann im Einzelnen aus unterschiedlichen Eingriffen bestehen. Aus diesem Grund können wir hier lediglich einige der wichtigsten Vor- wie auch Nachsorgemaßnahmen vorstellen, die bei den meisten Schönheitsoperationen dieser Art ratsam sind. Konkrete Informationen hierüber gibt stets der behandelnde Arzt aus. Das individuelle Beratungsgespräch ist absolut obligatorisch, verpflichtet jedoch keinesfalls zu einer tatsächlichen OP. Nach dem Gespräch bleibt der Patientin bzw. dem Patienten noch eine in Deutschland gesetzlich zugesicherte Bedenkzeit. Erst wenn diese eine positive Entscheidung ergibt, kann im Anschluss hieran der eigentliche Eingriff erfolgen.
Sobald der OP-Termin festgesetzt ist, wird der behandelnde Arzt eine Übersicht mit wichtigen Vorbereitungsmaßnahmen aushändigen oder zumindest mündlich mitteilen. Hierzu gehören in aller Regel der Verzicht auf Alkohol sowie blutverdünnende Medikamente für bis zu vierzehn Tage vor dem Eingriff. Ausgenommen von dieser Regelung sind selbstverständlich medizinisch notwendige Arzneimittel. Hier sollte individuell, auch in Absprache mit dem Hausarzt das genaue Vorgehen besprochen werden.

Nachsorge: Ein wichtiges Mittel, um Komplikationen zu vermeiden

Nach dem Eingriff sollten sich die Patientin bzw. der Patient ausreichend Ruhe gönnen. Sofern kein stationärer Aufenthalt geplant ist, empfiehlt sich die Abholung durch eine Vertrauensperson. Diese sollte im Idealfall auch die erste Nacht vor Ort bleiben. Wie vor dem Eingriff, so sollte auch danach für einige Zeit auf Alkohol und blutverdünnende Medikamente (Ausnahmen siehe oben) verzichtet werden. Auch ein Rauchstopp kann sehr sinnvoll sein. Nikotin verändert die Gefäße und kann die Wundheilung somit unter Umständen verzögern. In der ersten Zeit nach der OP sind die behandelten Gesichtspartien (Kinn und bzw. oder Nase) noch sehr empfindlich. In der Regel werden sie deshalb durch einen speziellen Verband geschont. Darüber hinaus empfiehlt es sich, für einige Zeit auf Sport und ähnlich schweißtreibende, körperliche Aktivitäten zu verzichten. Auch starke Hitze sowie Sonneneinstrahlung, Sauna, Solarium und heiße Bäder sollten für einige Wochen gemieden werden. Genaue Hinweise zur optimalen Nachsorge gibt der behandelnde Arzt aus.

 

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für Profilkorrektur.

 


Unsere Ärzte für diese Behandlung beraten Sie gerne!


mehr Ärzte in Ihrer Nähe


Finden Sie jetzt den richtigen Arzt in Ihrer Nähe!