Cellulite

Intimchirurgie / Intimkorrektur – Ausgangssituation

Intimchirurgische Eingriffe können aus ganz unterschiedlichen Gründen gewünscht werden. Nicht wenige Frauen sind mit dem Aussehen ihrer Schamlippen (Labien) unzufrieden. Dabei können sowohl die Äußeren wie auch die Inneren Schamlippen betroffen sein. Oftmals geht es hier vor allem um das Wechselspiel zwischen beiden Bereichen: Sind die inneren Labien zu lang oder die äußeren entsprechend zu kurz, kann dies ästhetisch unschön wirken.

Intimchirurgie
Kurzinfo
  • Fachbegriff: Genitalchirurgie
  • Anästhesie: Abhängig vom Eingriff
  • Dauer: Ca. 1-2 Stunden
  • Klinikaufenthalt: Ambulant / stationär
  • Arbeitsfähig: Nach ca. 3-7 Tagen
  • Sport: Nach ca. 3-4 Wochen
  • Kosten: Ab 900 Euro

Weil der Intimbereich durch Maßnahmen wie Sport nicht beeinflussbar ist und sich Gewichtsveränderungen allenfalls geringfügig auswirken, stellt die Intimchirurgie die einzige Möglichkeit für eine sichtbare Veränderung dar. Dabei entscheidet sich längst nicht jede Frau, die zum Beispiel ihre Schamlippen als unschön empfindet, für einen entsprechenden Eingriff. Die subjektiv empfundene Belastung muss hierfür schon entsprechend hoch sein. Neben ästhetischen Gesichtspunkten können auch funktionale Einschränkungen eine Rolle spielen. Mitunter sind ästhetische und funktionale Aspekte auch gar nicht voneinander zu trennen: Beispielsweise dann, wenn die Labien zu stark ausgeprägt, lang oder wulstig sind, dass sie permanent an der Kleidung reiben und selbst hierunter deutlich sichtbar hervortreten.

    Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe:

    Beratung

     Mo.-Fr. 10 bis 18 Uhr

     03322-287193

    In besonders schweren Fällen kann hier bereits das Tragen von Unterwäsche zu Schmerzen oder Empfindungsstörungen führen. Eine ganz besondere Ausgangssituation ist meist bei der Hymenrekonstruktion gegeben: Diese wird von jungen Frauen gewünscht, die eine (Wieder-) Herstellung ihres Jungfernhäutchens wünschen. Nicht selten stehen hier religiöse Gründe im Fokus. Das Hymen kann sowohl durch Geschlechtsverkehr wie auch beispielsweise beim Sport reißen. Durch einen operativen Eingriff kann es optisch und funktional wiederhergestellt bzw. nachgebildet werden. Mit den Möglichkeiten der ästhetisch-plastischen Chirurgie lassen sich auch im Intimbereich nahezu alle Probleme verbessern, Funktion und Aussehen können deutlich perfektioniert werden. Dieses gilt für Fehlbildungen ebenso wie für die Folgen von Krankheiten, Geburten oder Alterserscheinungen. Ein verantwortungsvoller Arzt wird im Vorgespräch ausführlich die angezeigten Maßnahmen mit der Patientin besprechen.

    Grundsätzlich sollte hierbei bedacht werden, dass es insbesondere bei Eingriffen an den Schamlippen und der Vagina niemals nur um Ästhetik gehen kann. Hier muss auch immer die Funktion bedacht werden bzw. ihre Wiederherstellung im Vordergrund stehen. Die Methoden der modernen Genitalchirurgie sind komplikations- und risikoarm. Sie sollten jedoch von einem erfahrenen Mediziner durchgeführt werden, um optisch wie funktional die gewünschten Resultate zu bringen. Darüber hinaus fällt auch die Rekonstruktion des Hymen (Jungfernhäutchen) in den Bereich der Intimchirurgie.

    Dr. Bernd Klesper

    Dr. Bernd Klesper

    Hamburg: Dr. Bernd Klesper ist ärztlicher Leiter der Beauty Klinik an der Alster in Hamburg. Er kann als renommierter Vertreter der kosmetischen Chirurgie sowie der plastischen Gesichtschirurgie auf eine große operative Erfahrung von vielen tausend Eingriffen zurückblicken. Dr. Klesper legt besonderen Wert auf schonende Vorgehensweisen. Seine(…)

    Dr. Edwin Messer

    Dr. Edwin Messer

    Bad Dürkheim: Dr. Edwin Messer ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Handchirurg. Das Medizinstudium absolvierte er in Heidelberg und Mannheim. Tätigkeiten in mehreren namhaften Kliniken Deutschlands und im Ausland folgten. Vor der Niederlassung und selbständigen Tätigkeit in Mannheim 2007 war Dr. Edwin Messer als Oberarzt(…)

    Dr. med. Holger M. Pult

    Dr. med. Holger M. Pult

    Dresden: Dr. Pult ist Experte für Nasenplastiken, Lidplastiken, Brustoperationen und Liftings. Er bietet aber in seiner Praxis nahezu das gesamte Spektrum der ästhetisch-plastischen Chirurgie an. Hierzu gehören alle Straffungsoperationen, Intimkorrekturen und Fettabsaugungen, aber auch Narbenkorrekturen und Faltenbehandlungen. Dr. Pult freut(…)

    Dr. Christian Lenz

    Dr. Christian Lenz

    München: Zweifelsohne beherrscht Dr. med. Christian Lenz alle gängigen Behandlungsmethoden der Ästhetischen und Plastischen Chirurgie. Dennoch legt er seinen Fokus vorrangig auf die Brustchirurgie. In seiner langjährigen Tätigkeit als Mediziner sowie durch zahlreiche Weiterbildungen vertiefte er sein Wissen in diesem Fachbereich. Heute gilt(…)

    Dr. Thomas Nitzsche

    Dr. Thomas Nitzsche

    Erfurt, Leipzig: Die Schwerpunkte von Dr. Thomas Nitzsche in der ästhetischen Chirurgie sind Brustoperationen, Brustvergrößerung, Nasenplastiken, Faceliftings sowie Bauchdeckenstraffungen. Selbstverständlich gehören aber weitere Straffungseingriffe sowie Faltenbehandlungen und auch Lidplastiken zu seinem Portfolio. Als ästhetisch-plastischer(…)

    Dr. med Stephan Pfefferkorn

    Dr. med Stephan Pfefferkorn

    Stuttgart, Nürnberg: Dr. Stephan Pefferkorn hat bereits mehrere tausend Schönheitsoperationen erfolgreich durchgeführt und ist Spezialist für Brustoperationen, Brustvergrößerung, Fettabsaugung, Bauchdeckenstraffung, Intimchirurgie und Lidplastiken. Er bietet nahezu das gesamte Spektrum der ästhetisch-plastischen Chirurgie(…)

     Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für Intimchirurgie Frau!
     

    Beratung

     Mo.-Fr. 10 bis 18 Uhr

     03322-287193