Diättipps - Tipps für Diäten | Diäten und Abnehmen auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Einige Diättipps Quickinfo

Diätentipps

 

Tipps:täglich ausreichend bewegen, außerdem dem Körper eine
Ruhestunde zur Entspannung gönnen und genug schlafen

Wichtig:täglich mindestens 2 - 3 Liter Wasser oder Kräutertee trinken

Einige Diättipps | Diäten und Abnehmen auf ModernBeauty

Es gibt einige Diättipps, die - wenn man sich auch regelmäßig daran hält - einen bleibenden Erfolg hinterlassen können. Manche Diättipps sind eigentlich selbstverständlich, für andere Diättipps braucht man ein wenig Disziplin.
Aber mit einer kurzen Eingewöhnungszeit klappt meistens auch die Umsetzung der Diättipps und der gesteckten Ziele.

Diese Diättipps sollte man beachten:

  • täglich mindestens 2 - 3 Liter Wasser oder Kräutertee trinken
  • Fruchtsäfte möglichst im Verhältnis 1:1 mit Wasser verdünnen
  • Alkohol meiden
  • vor den Mahlzeiten ein Glas Mineralwasser trinken
  • keinen Heißhunger aufkommen lassen - Obst als Zwischensnack
  • eher kleine Häppchen essen und diese gut durchkauen
  • Vollkornbrot aufgrund der Ballaststoffe dem Weißbrot vorziehen
  • auf versteckte Fette (Käse, Milchprodukte, Wurst usw.) achten
  • Lebensmittel mit gesättigten Fettsäuren (Butter, Schmalz, fettiges Fleisch und Wurst) sollte man meiden
  • nicht so spät am Abend essen
  • beim Essen unbedingt Zeit lassen
  • das Einlegen kleiner Pausen während der Mahlzeiten lässt dem Gehirn Zeit das Sättigungsgefühl freizugeben
  • einmal wöchentlich auf die Waage steigen ist völlig ausreichend, außerdem Brust-, Taille-, Hüft- und Oberschenkelumfang messen
  • wichtig: täglich ausreichend bewegen, außerdem dem Körper eine Ruhestunde zur Entspannung gönnen und genug schlafen

Tipps gegen Essen aus Langeweile

Gehören Sie auch zu den Menschen, die bei Langeweile ruhelos in der Wohnung umherschweifen bis sie der Weg an den Kühlschrank führt? Eine Umfrage der DAK hat ergeben, dass ein Viertel der Teilnehmer der Erhebung aus reiner Langweile und nicht aufgrund von Hungergefühl essen.

Um dies zu vermeiden, hier einige Tipps, wie Sie das Essen aus Langeweile vermeiden können:

  • Am wichtigsten ist es, die Langeweile zu vertreiben. Gehen Sie statt an den Süßigkeitenschrank doch einfach eine Runde spazieren oder treffen Sie sich spontan mit Freunden. Bei schönem Wetter bietet sich auch an, ein spannendes Buch im Park zu lesen oder Fahrrad zu fahren.
  • Wenn der Appetit kommt, Tee oder Wasser trinken anstatt an den Kühlschrank zu gehen. Verhindert auch leichtes Hungergefühl.
  • Kaugummis kauen, denn so können die Zähne arbeiten. Aber Vorsicht: Kaugummi mit Süßstoff wirkt appetitanregend.
  • Beim gemütlichen Fernsehabend greifen Sie anstatt zu der Tüte Chips doch einfach mal zu Gemüsesticks aus Gurken, Sellerie, Radieschen usw. Vor allem Möhren eignen sich hervorragend als Fernsehsnack, weil man sie über einen längeren Zeitraum knabbern kann. So ist man länger beschäftigt ohne viele Kalorien zu sich genommen zu haben.
  • Sehr nützlich kann auch ein Zettel am Kühlschrank sein. Nach dem Motto "Bevor du dir jetzt etwas aus dem Kühlschrank nimmst, könntest du folgende Dinge tun:" Praktisch daran ist, dass man sich so wichtige Dinge als To-Do-Liste aufbereitet und sich selbst Alternativen zum Naschen aufzeigen kann.