Schweißdrüsenentfernung - Vorbereitung / Nachsorge | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Schweißdrüsenentfernung
 
kurzinfo
 

Schweißdrüsenentfernung

Fachbegriff:
Suktionskürettage
 
Anästhesie:
lokale Betäubung
 
Dauer:
ca. 60 Minuten
 
Klinikaufenthalt:
meist ambulant
 
Arbeitsfähig:
nach ca. zwei Tagen
 
Sport:
nach ca. zwei Wochen
 
Kosten:
ab ca. 1400,- EUR
 
 

 

 Schweißdrüsenentfernung - Vorbereitung, Operation, Nachsorge



 
Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe:
 
Vorname:*
Nachname:*
Postleitzahl:*
Wunschtermin
und -behandlung:*
Telefon:*
E-Mail:*
 

Vorbereitung auf die Absaugung der Schweißdrüsen

Servicetelefon

Neben einem ausführlichen Vorgespräch sowie einem kleinen Blutbild, gehört der Verzicht auf blutverdünnende Medikamente sowie die Rasur der Achselhaare am Tag des Eingriffes zur Vorbereitung der Behandlung. An diesem Tag sollte auch nicht aktiv am Straßenverkehr teilgenommen werden. Eine Begleitperson, die den Transport nach Hause übernimmt, ist daher sehr empfehlenswert.

 

Finden Sie einen Spezialisten für Schweißdrüsenentfernung in Ihrer Nähe.

 

Nach der Absaugung

Nach dem ambulanten Eingriff wird ein Kompressionsverband für ein bis zwei Tage und danach in einigen Fällen ein angepasstes Kompressionsmieder für ca. zwei Wochen getragen. In den Tagen nach der Operation können leichte Schmerzen auftreten, aber auch Blutergüsse, Schwellungen und Verhärtungen in den Achselhöhlen. Diese bilden sich in der Regel allein wieder zurück.

 

Nähere Informationen bekommen Sie bei den ModernBeauty-Spezialisten in Ihrer Nähe.

 

Eventuelle Nebenwirkungen der Operation

Oft besteht ein Taubheitsgefühl im operierten Bereich, welches langsam verschwindet. Da die Schweißdrüsen direkt unter der Lederhaut sitzen, wird die Hautunterseite mit dem scharfen Teil der Absaugsonde regelrecht abgekratzt. Durch dieses Vorgehen kann es selten zu kleinen Verletzungen der Haut mit Krustenbildung oder unter Umständen auch Gewebeuntergang kommen. Dies heilt aber wieder von allein. Wundheilungsstörungen oder unerwünschte Narbenbildungen treten nur selten auf. Ggf. verordnet der Arzt zur Vorbeugung einer Wundinfektion ein Antibiotikum.




Unsere Ärzte für diese Behandlung beraten Sie gerne!


mehr Ärzte in Ihrer Nähe


Finden Sie jetzt den richtigen Arzt in Ihrer Nähe!
 


 

Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen