Professionelle Zahnreinigung - Vorbereitung und Nachsorge | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Professionelle Zahnreinigung
 
kurzinfo
 

Professionelle Zahnreinigung

Fachbegriff:
PZR
 
Anästhesie:
keine
 
Dauer:
ca. 30 bis 45 Minuten
 
Klinikaufenthalt:
Nein
 
Arbeitsfähig:
sofort
 
Sport:
sofort
 
Kosten:
ab 50 EUR
 
 

 Professionelle Zahnreinigung - Vorbereitung und Nachsorge | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty

 



 
Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe:
 
Vorname:*
Nachname:*
Postleitzahl:*
Wunschtermin
und -behandlung:*
Telefon:*
E-Mail:*
 
Servicetelefon

Die Professionelle Zahnreinigung, kurz PZR, erfordert keinerlei spezifische Vorbereitung oder auch Nachsorge. Empfehlenswert kann es jedoch sein, unmittelbar vor der Behandlung auf Alkohol sowie blutverdünnende Medikamente zu verzichten. Ansonsten könnten auftretende Blutungen hierdurch noch verstärkt werden. Ausgenommen von dieser Empfehlung sind selbstverständlich medizinisch notwendige bzw. ärztlich verordnete Medikamente. Diese werden bei der Erstanamnese durch den behandelnden Zahnarzt ohnehin in der Patientenakte notiert, wodurch sich das Praxis-Team optimal hierauf einstellen kann. Eine Vorbereitung sollte sich von selbst verstehen: Auch wenn die Zähne während der Behandlung von Grund auf gereinigt werden, sollte man sich allein aus hygienischen Gründen vorab selbstverständlich auch selbst die Zähne putzen. Wer beispielsweise direkt von der Arbeit der aus dem Uni-Seminar kommt, dem stellen die allermeisten Praxen gern kostenlos Zahnbürste und Zahnpasta zur Verfügung.

Ein kurzer Zahnarztcheck: Was nach der PZR passiert

In vielen Zahnarztpraxen ist es üblich, den Termin für die PZR mit einer Vorstellung beim Zahnarzt zu verbinden. Sind ohnehin Behandlungen geplant, dann kann die PZR ideal vorab durchgeführt werden. Doch auch sonst werfen viele Zahnmediziner gern einen Blick in den Mund ihrer Patienten – beispielsweise um zu notieren, wie es um die Gesundheit der Zähne wie auch des Zahnfleischs bestellt ist. Wichtig: Zum Abschluss der PZR wird häufig ein flouridhaltiges, mineralisierendes Gel auf die Zähne gegeben. Damit dieses optimal wirken kann, sollten Patientin bzw. Patient idealer Weise für etwa eine halbe bis eine Stunde keine Nahrung zu sich nehmen. Auch Zähneputzen oder nochmaliges Mundausspülen ist hier eher kontraproduktiv. Sinnvoll hingegen ist es, die Zahnhygiene auch zu Hause weiterhin ernst zu nehmen. Ein perfekt gereinigter Mundraum bietet nach Ansicht zahlreicher Experten die beste Grundlage für schöne wie auch gesunde Zähne. Wer Bakterien, Plaque und Co. von Anfang an keine Chance lässt, der leistet in Kombination mit regelmäßigem Zahnarztbesuch sowie PZR einen wichtigen Beitrag, damit das auch so bleibt.

 


Unsere Ärzte für diese Behandlung beraten Sie gerne!


mehr Ärzte in Ihrer Nähe


Finden Sie jetzt den richtigen Arzt in Ihrer Nähe!