Brustvergrößerung mit B-Lite - Vorbereitung / Operation / Nachsorge | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Brustvergrößerung: Vorbereitung / Operation / Nachsorge
 
kurzinfo
 

Brustvergrößerung

Fachbegriff:
Brustaugmentation
 
Anästhesie:
nach Absprache
 
Dauer:
ca. 1-2 Stunden
 
Klinikaufenthalt:
nach Absprache
 
Arbeitsfähig:
nach -10 Tagen
 
Sport:
nach 4 Wochen
 
Kosten:
ab 4800,- EUR
 
 

 

 Brustvergrößerung mit B-Lite - Vorbereitung, Operation, Nachsorge

 

Die Nutzung des ModernBeauty-Services ist für Sie kostenlos



 
Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe:
 
Vorname:*
Nachname:*
Postleitzahl:*
Wunschtermin
und -behandlung:*
Telefon:*
E-Mail:*
 
Servicetelefon

Das persönliche Arzt-Patienten-Gespräch

Allgemeine Informationen, auch diese, können natürlich immer nur einen groben Überblick geben. Entscheidend ist bei operativen Eingriffen wie bei allen Behandlungen (aber hier ganz besonders) das persönliche Gespräch zwischen Patientin und Arzt. Hierdurch können sich beide Seiten besser kennenlernen und die mögliche OP einschließlich ihrer Risiken besprechen. Wer sich speziell über die Brustvergrößerung mit B-lite informieren möchte, der sollte sich zuvor einen Facharzt mit entsprechender Spezialisierung aussuchen. Darüber hinaus ist das persönliche Erstgespräch aber natürlich auch eine gute Gelegenheit, das Vertrauensverhältnis einzuschätzen: Nur, wer sich beim ausgewählten Facharzt rundum gut aufgehoben, rundum informiert und aufgeklärt fühlt, sollte den Eingriff in Erwägung ziehen. Grundsätzlich kann man sich nach dem Gespräch natürlich auch erst einmal weiter umhören oder gegen den Eingriff entscheiden.

Wichtige Hinweise vor der OP

Die Vollnarkose stellt ebenso wie die Operation selbst einen deutlichen Eingriff in den Organismus dar. Insofern sollten Patientinnen unbedingt die Verhaltensregeln für eine sichere OP berücksichtigen. Diese werden in der Regel vom behandelnden Arzt, dem Narkose-Art und/oder dem Klinikpersonal ausgehändigt.

Wichtige Maßnahmen umfassen unter anderen den Verzicht auf Alkohol sowie blutverdünnende Medikamente (ASS-haltige Schmerzmittel). Wer regelmäßig Medikamente einnehmen muss, darf diese natürlich nicht ohne weitere Absprache absetzen. Der Verzicht auf Nikotin ist ratsam. Ebenso müssen Patientinnen vor der Vollnarkose nüchtern sein, dürfen also über einen gewissen Zeitraum weder gegessen noch getrunken haben.

 

Vereinbaren Sie einen ersten Beratungstermin mit einem Spezialisten für Brustoperationen.

 

OP-Dauer und Narkose

Die Brustvergrößerung erfolgt in aller Regel unter Vollnarkose. Je nach Umfang und gewählter Schnittmethode kann sie eine bis mehrere Stunden in Anspruch nehmen.

Dauer des Klinikaufenthalts nach einer Brustvergrößerung

Ein kurzer stationärer Aufenthalt nach der Brustvergrößerung ist üblich. Bei gutem Heilungsverlauf ohne Komplikationen beträgt er wenige Tage.

Was es bei der Nachsorge zu beachten gibt

Die Brustpartie wird noch im Operationssaal mit Wundmaterial versorgt. Gegebenenfalls wird hier ein Tape-Verband angelegt. Alternativ oder zusätzlich kann auch ein spezieller Stütz-BH angepasst werden. Die Wundnähte können entweder mit selbst auflösenden Fäden geschlossen werden oder aber mit festen. In dem Fall ist ein nochmaliges Fädenziehen einige Wochen nach dem Eingriff notwendig. Regelmäßige Kontrolltermine sollten Patientinnen aber in jedem Fall einplanen.

Patientinnen sollten sich unbedingt an die ausgegebenen Verhaltenshinweise halten. Auf diese Weise können sie selbst einen wichtigen Beitrag für einen optimalen Heilungsverlauf leisten. In der Regel gehört hierzu zum Beispiel, dass in den ersten Tagen nach dem Eingriff nur auf dem Rücken geschlafen werden darf. Der Spezial-BH muss in der Regel mehrere Wochen getragen werden, so dass es sinnvoll ist, mehrere Exemplare hiervon bereitzuhalten. Auf Sport und körperliche Anstrengung, insbesondere auch Sportarten mit Verletzungsgefahr, sollte für mehrere Wochen verzichtet werden. Auch heiße Bäder, Sauna und Co. sind für einige Zeit zu meiden, ebenso wie Alkohol und Nikotin. Diese können die Wundheilung negativ beeinflussen. Ob eine narbenpflegende Salbe sinnvoll ist und wenn ja, welche, sollte mit dem behandelnden Arzt besprochen werden. All diese Angaben sind Richtwerte, die je nach individuellem Verlauf und dem Umfang der OP länger oder kürzer angesetzt werden können. Entscheidend ist der Rat durch den Arzt.

 




Unsere Ärzte für diese Behandlung beraten Sie gerne!


mehr Ärzte in Ihrer Nähe


Finden Sie jetzt den richtigen Arzt in Ihrer Nähe!
 


 

Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen