Bodylifting - Vorbereitung und Nachsorge | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Bodylifting
kurzinfo

Bodylifting

Fachbegriff:
Anästhesie:
Lokal
Dauer:
ca. ? Stunden
Klinikaufenthalt:
ca. ? Tage
Arbeitsfähig:
nach ? Tagen
Sport:
nach ca. ? Wochen
Kosten:
ab ? EUR

Bodylifting - Vorbereitung und Nachsorge | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty



 
Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe:
 
Vorname:*
Nachname:*
Postleitzahl:*
Wunschtermin
und -behandlung:*
Telefon:*
E-Mail:*
 
Servicetelefon

Wie bei allen anderen medizinischen Eingriffen, so gilt auch beim Bodystyling: Eine sorgfältige Vorbereitung und Nachsorge kann entschieden dazu beitragen, das Behandlungsrisiko zu senken. Aus diesem Grund gibt der behandelnde Arzt bzw. die zugehörige Klinik im Vorfeld konkrete Verhaltenshinweise aus, die unbedingt befolgt werden sollten. An dieser Stelle haben wir einige der wichtigsten zusammengestellt. Entscheidend sind aber selbstverständlich die Anweisungen des jeweiligen Facharztes.

Vorbereitung auf den Eingriff

Welche Vorbereitungen konkret nötig sind, wird der behandelnde Arzt entscheiden. Ganz allgemein sollte für einige Tage bis Wochen auf Alkohol und blutverdünnende Medikamente verzichtet werden. Diese können sowohl während als auch nach der OP zu Komplikationen mit unabsehbaren Folgen führen. Ärztlich verordnete und notwendige Mittel dürfen selbstverständlich nicht eigenmächtig abgesetzt werden. Hier muss der behandelnde Arzt, sowie ggf. auch der Hausarzt entscheiden. Ein Nikotinverzicht ist ebenfalls ratsam und vor allem dann sinnvoll, wenn er auch nach der OP beibehalten wird.

Was Sie bei der Nachsorge beachten sollten

Die Nachsorgephase umfasst zwei wichtige Komponenten: Zum einen natürlich die medizinische, professionelle Versorgung durch den behandelnden Arzt bzw. das zugehörige Praxis- / Klinikpersonal. Zum anderen ist hier aber auch die eigene Mithilfe durch die Patientin bzw. den Patientin gemeint: Wer die Nachsorge ernst nimmt und sich ausreichend Ruhe und Zeit für die Regeneration nimmt, der unterstützt die Heilung der behandelten Körperpartie optimal. Bei operativen Eingriffen und auch der Fettabsaugung sollte hier zunächst für einige Zeit auf Sport und anstrengende Aktivitäten (auch z.B. ein Umzug!) verzichtet werden. Auch direkte Sonneneinstrahlung auf die behandelte Körperpartie, Sauna, Solarium und heiße Bäder sollten gemieden werden. Unmittelbar nach dem Eingriff ist ein Alkoholverzicht nötig, da es sonst zu Nachblutungen kommen kann. Die Einnahme von Schmerzmitteln und anderen Medikamenten, die das Blut verdünnen können, sollte vorher genau mit dem Arzt abgesprochen werden. Nikotinkonsum wiederum verschlechtert die Durchblutung – wer hier sowohl vor als auch nach der OP aufs Rauchen verzichtet, der leistet ebenfalls einen wichtigen Beitrag zu einer optimalen Wundheilung.


Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für Bodylifting.


Unsere Ärzte für diese Behandlung beraten Sie gerne!


mehr Ärzte in Ihrer Nähe


Finden Sie jetzt den richtigen Arzt in Ihrer Nähe!