Haartransplantation / Haarverpflanzung - Ausgangssituation | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Haartransplantation
 
kurzinfo
 

Haartransplantation

Fachbegriff:
Haartransplantation
 
Anästhesie:
Lokal
 
Dauer:
ca. 2-4 Stunden
 
Klinikaufenthalt:
ambulant
 
Arbeitsfähig:
nach 1-2 Tagen
 
Sport:
nach ca. 2 Wochen
 
Kosten:
ab 2000,- EUR
 
 

 Haartransplantation / Haarverpflanzung - Ausgangssituation

 



 
Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe:
 
Vorname:*
Nachname:*
Postleitzahl:*
Wunschtermin
und -behandlung:*
Telefon:*
E-Mail:*
 
Servicetelefon

Zu einem jungen, dynamischen Aussehen gehört auch ein voller Haarschopf. Für Haarausfall gibt es verschiedene Ursachen wie genetische Veranlagung, Krankheit, hormonelle Umstellungen oder ein Unfall. Aber inzwischen gibt es auch gute Behandlungsmethoden um dem Haarverlust entgegenzuwirken. Rund 4.000 Haartransplantationen werden in Deutschland jährlich durchgeführt, in den USA sind es ca. 250.000. Dort bekennen sich auch Stars wie Nicolas Cage zu diesem Eingriff.

 

Finden Sie einen Spezialisten für Haartransplantationen in Ihrer Nähe.

 

Eine besonders häufige Form ist der androgenetische, typisch männliche Haarausfall. Erblich und hormonell bedingt fallen die Haare hierbei meist im Bereich der Geheimratsecken, des Haaransatzes und im Tonsurbereich aus. Jedoch können auch Frauen von Haarausfall betroffen sein.

 

Unempfindliche Haarwurzeln des Haarkranzes bleiben jedoch oft erhalten. Diesen Umstand nutzt die moderne Haarwurzeltransplantation als Ansatzpunkt und erreicht durch eine intelligente Umverteilung wieder dauerhaft natürlichen Haarwuchs. Denn diese Haare bringen andere genetische Informationen mit und sind auf ein Zeitprogramm von ca. 75 -100 Jahren festgelegt. Immer größer ist in den letzten Jahren der Anteil betroffener Frauen geworden. Übrigens: Kopfhaare können auch an andere Stellen des Kopfes wie Augenbrauen, Narbengewebe oder in die Bartregion verpflanzt werden. Wichtig: Eine Haartransplantation bringt zwar schnell den gewünschten optischen Erfolg. Trotzdem sollten Betroffene zunächst die Ursache für ihren Haarausfall untersuchen lassen. Erst danach kann eine geeignete Behandlungsmethode gefunden werden, die eventuell eine Haarverpflanzung mit einschließt. In manchen Fällen kann jedoch auch eine medikamentöse Behandlung beispielsweise mit speziellen Hormonen helfen, den Haarausfall in den Griff zu bekommen.

 

Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen