Narbenkorrektur | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Narbenkorrektur
kurzinfo

Narbenkorrektur

Fachbegriff:
Narbenkorrektur
Anästhesie:
lokal
Dauer:
ca. ? Tage
Klinikaufenthalt:
ca. ? Tage
Arbeitsfähig:
ca. ? Tage
Sport:
nach ? Tagen
Kosten:
ab ? EUR

Narbenkorrektur | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty



 
Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe:
 
Vorname:*
Nachname:*
Postleitzahl:*
Wunschtermin
und -behandlung:*
Telefon:*
E-Mail:*
 
Servicetelefon

Narben können das optische Gesamtbild enorm stören. Doch während kleinere Vernarbungen bei fast jedem Menschen vorkommen und somit gewissermaßen zum Leben dazugehören, werden größere Narben von den Betroffenen oft als richtiggehendes Ärgernis empfunden. Dieses fällt umso schwerer ins Gewicht, je besser die Narbe sichtbar wird: Im Gesicht beispielsweise beeinflusst schon eine einzelne Narbe das gesamte Erscheinungsbild deutlich. Ähnliches gilt für Narbengewebe, das deutlich heller als die umliegende Haut wirkt oder sich zum Beispiel wulstig, wuchernd oder überschießend entwickelt hat. Die Gründe hierfür sind vielfältig: Zum einen gibt es selbstverständlich größere Verletzungen, die nahezu immer mit sichtbaren Narben einhergehen. Gleichzeitig spielt aber auch die individuelle Veranlagung eine wichtige Rolle. Während die natürliche Wundheilung der Haut bei manch einem reibungslos funktioniert, neigt ein anderer wiederum zu stärkerer Narbenbildung mit den beschriebenen Effekten. Nicht zuletzt kann man auch selbst einiges tun, um die Heilungsmechanismen der Haut zu unterstützen (siehe unten). Hier gilt: Je früher man mit der Behandlung beginnt, umso besser die Heilungsaussichten. Bei bereits stark ausgeprägtem Narbengewebe kann eine solche Behandlung mit Cremes und Ölen jedoch allenfalls zu einer Linderung beitragen. Wer eine stärkere Veränderung wünscht, der muss hierzu meist auf eine professionelle Narbenkorrektur zurückgreifen. Dazu stehen verschiedene Behandlungsmethoden zur Wahl.

Vorbeugung und was man sonst noch tun kann

Kleinere Verletzungen der Haut können niemals ganz verhindert werden. Trotzdem gibt es einige Maßnahmen, die man selbst vorbeugend ergreifen kann, damit beispielsweise aus einer Wunde keine deutlich sichtbare Narbe wird. Ganz allgemein empfiehlt es sich, die Haut geschmeidig zu halten ein Trick, den sich beispielsweise auch schwangere Frauen zu nutze machen, um der Entstehung von Dehnungsstreifen vorzubeugen. Auch bei der Behandlung von Narbengewebe bzw. verheilenden Wunden sollte die Haut so früh wie möglich mit speziellen Ölen, beispielsweise aus der Apotheke, behandelt werden. In manchen Fällen ist jedoch ein Narbengel die bessere Alternative. Eine individuelle Beratung kann klären, welches Produkt am besten geeignet ist. Wichtig ist hier vor allem die regelmäßige Anwendung mindestens einmal täglich und über einen längeren Zeitraum sollten Cremes, Gel oder Öl sorgfältig in die Haut einmassiert werden. Die sanfte Bewegung kann den positiven Effekt nochmals verstärken.
Nicht selten entstehen größere, deutlich sichtbare, wulstige oder wuchernde Narben auch durch schlecht verheilte OP-Wunden. Auch hier kann man selber jede Menge tun, damit die Wundheilung optimal verläuft und somit möglichst keine oder kaum sichtbare Narben hinterlässt. Grundsätzlich sollten die Hinweise zur Nachsorge sorgfältig eingehalten werden. Hierzu gehört, dass die noch frische Wunde keinerlei Druck oder Zug ausgesetzt wird. Sport und ähnliche körperliche Anstrengungen sollten daher in der ersten Zeit nach einem operativen Eingriff gemieden werden. Ergänzend hierzu wird häufig ein spezieller Stützverband, je nach Körperpartie auch zum Beispiel ein Mieder oder ein Sport-BH verordnet, der das behandelte Gewebe schützt und schont. In vielerlei Fällen ist es ratsam, auf Sonnenbäder oder Besuche im Solarium zu verzichten. Hierdurch kann es zu einer sogenannten Hyperpigmentierung kommen, wobei das frische Narbengewebe dann im Vergleich zur umliegenden Haut deutlich dunkler wird.


Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für Narbenkorrektur.


Unsere Ärzte für diese Behandlung beraten Sie gerne!


mehr Ärzte in Ihrer Nähe


Finden Sie jetzt den richtigen Arzt in Ihrer Nähe!