Ernährung für Kinder | Ernährungstipps auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Kinderernaehrung Quickinfo

Ernährung für Kinder

 

Altersgruppen: Säuglinge, Babys, Kleinkinder, Kinder, Schulkinder

 

Grund: Jede Altersgruppe hat besondere Ansprüche an die Nahrung,
damit eine gesunde Entwicklung gewähreistet ist

Altersgerechte Ernährung für Kinder | Ernährungstipps auf ModernBeauty

Vom kleinsten Baby bis zum Teenager – Ihr Kind entwickelt sich immer weiter. Es wächst, die motorischen und geistigen Fähigkeiten nehmen zu und es wird zu einer eigenständigen Persönlichkeit.

Damit diese komplexen Prozesse möglichst ungestört ablaufen können, ist die richtige Ernährung wichtig. Sie liefert den Treibstoff und sorgt dafür, dass das Kind ausgeglichen und gesund heranwachsen kann. Jedes Alter hat hierbei besondere Ansprüche.

In den ersten sechs Lebensmonaten ernähren sich alle Kinder fast ausschließlich flüssig – mit der Muttermilch oder eine speziellen Säuglingsnahrung bekommen sie alles, was sie brauchen. Lesen Sie mehr hierzu unter: Ernährung für Säuglinge: 0-6 Monate.

Ab einem halben Jahr wächst das Interesse an neuer Kost: Die ersten Versuche mit dem Löffel zu essen, finden statt. Wie der Übergang von der Flasche zur festeren Nahrung aussehen kann, beschreibt das Kapitel Ernährung für Babys: 6-12 Monate.

Mit einem Jahr können einige Kinder schon laufen, aber mobil und interessiert sind sie alle. Dieses gilt auch für den Speiseplan. Kleinkinder finden alles interessant, was andere essen und möchten vieles ausprobieren. Nach und nach sollten sie am Familienessen teilnehmen. Zu einer guten Ernährung für Kindergarten-Kids gehören viel Obst und Gemüse, reichlich gesunde Getränke, regelmäßig Milchprodukte und nur wenig fette Snacks und Süßes. Mehr Details zum Ernährungsprogramm Optimix finden Sie unter: Ernährung für Kinder von 1-4 Jahren

Mit dem Kindergarten und der Schule bekommt der Alltag von Kindern einen festen Ablauf: Dann wird z.B. ein gutes Frühstück wichtig, damit sie mit ausreichend Energie in den Tag starten können. Ein gemeinsames Abendessen sorgt dafür, dass jeder von seinem Tag berichten kann: Gemüsesticks mit Dip, Früchtequark oder Sandwiches „made at home“ sind das passende Essen dabei. Weitere Tipps für 4-6 Jährige und Schulkinder finden Sie hier: Ernährung für Kinder: 4-6 Jahre und Ernährung für Schulkinder

Der große Entwicklungsschub „Pubertät“ bringt nochmals eigene Ansprüche mit sich: Teenies brauchen viel Calcium, Magnesium, ausreichend Jod und Eisen. Was ein Jugendlicher täglich in etwa zu sich nehmen sollte, können Sie hier nachlesen: Ernährung in der Pubertät

Für alle Kinder und jedes Alter gilt: Eltern sollten auch in Ernährungsfragen ein Vorbild sein. Kinder, die möglichst früh gelernt haben, gesund zu essen, neigen deutlich seltener zu Übergewicht und sind meist auch schlanke Erwachsene. [ Zum Forum ]

 

Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen