Professionelle Zahnreinigung - Methoden | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Professionelle Zahnreinigung
 
kurzinfo
 

Professionelle Zahnreinigung

Fachbegriff:
PZR
 
Anästhesie:
keine
 
Dauer:
ca. 30 bis 45 Minuten
 
Klinikaufenthalt:
Nein
 
Arbeitsfähig:
sofort
 
Sport:
sofort
 
Kosten:
ab 50 EUR
 
 

 Professionelle Zahnreinigung - Methoden | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty

 



 
Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe:
 
Vorname:*
Nachname:*
Postleitzahl:*
Wunschtermin
und -behandlung:*
Telefon:*
E-Mail:*
 
Servicetelefon

Ziel der Professionellen Zahnreinigung ist es, sowohl Zähne wie auch Zahnzwischenräume und etwaige Zahnfleischtaschen umfassend von allen Belägen zu reinigen. Hierzu gehören sowohl feste, also kristallisierte Beläge in Form von Zahnstein, der sichtbar oder unsichtbar als Konkrement vorhanden sein kann, wie auch sogenannte weiche Beläge in Form von Plaque. Plaque wird auch als Biofilm bezeichnet. Dieser Film ist ein Stoffwechselprodukt bestimmter Bakterien, die sich im Mundraum insbesondere bei entsprechendem Nahrungsangebot vermehren können. Dabei spielen auch individuelle Faktoren eine Rolle, wie schnell und in welchem Umfang der Biofilm gebildet werden kann.
Als erster Behandlungsschritt werden nun alle vorkommenden Beläge, sowohl in fester wie auch in weicher Form, fachmännisch entfernt. Hierzu kann die Zahnreinigungs-Fachkraft sowohl übliche Handinstrumente mit und ohne elektrischen Antrieb wie auch moderne Spezialgeräte zum Beispiel mit Glossar InfoUltraschall verwenden. Nach der Grobreinigung erfolgt nochmals eine feinere Reinigung, die dann zum Beispiel mit Hilfe von speziellem Schleifpapier, mit Zahnzwischenraumbürstchen sowie Zahnseide durchgeführt werden kann. Zum Schluss werden auch etwaige Verfärbungen soweit möglich entfernt. Danach werden alle Zähne noch einmal gründlich poliert, wobei wiederum Polierpasten mit verschiedener Körnung zum Einsatz kommen. Zum Abschluss wird die Spezialpaste ausgespült, die Zähne erhalten oftmals noch eine Flouridierung. Hierzu trägt die Prophylaxe-Fachkraft ein spezielles Gel oder einen entsprechenden Lack auf die Zähne auf.

Mit High-Tech gegen hartnäckige Beläge

Die einzelnen Behandlungsschritte einer Professionellen Zahnreinigung unterscheiden sich von Praxis zu Praxis kaum. Mitunter sind jedoch die Arbeitsinstrumente verschieden – je nach Ausstattung der Praxis. Dabei müssen ältere Methoden und Techniken nicht unbedingt weniger effektiv sein als modernere Verfahren. Trotzdem versprechen die Hersteller der Spezialgeräte, dass mit Hilfe von beispielsweise Ultraschall oder Luftdruck auch hartnäckige Beläge noch zuverlässiger und gründlicher entfernt werden können. Welche Verfahren im einzelnen zum Einsatz kommen, sollte man bei Interesse in der eigenen Zahnarztpraxis erfragen.

 


Unsere Ärzte für diese Behandlung beraten Sie gerne!


mehr Ärzte in Ihrer Nähe


Finden Sie jetzt den richtigen Arzt in Ihrer Nähe!