Abnehmkrisen - Probleme beim Durchhalten einer Diät | Diäten und Abnehmen auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Abnehmkrisen - Probleme beim Durchhalten Quickinfo

Abnehmkrisen

 

Tipps:Ein ganz ausschlaggebender Punkt ist die innere Einstellung.

Wichtig:Wichtig ist bei Abnehmkrisen seine Ziele nicht zu hoch anzusetzen.

Abnehmkrisen - Probleme beim Durchhalten | Diäten und Abnehmen auf ModernBeauty

Sie hatten vor, endlich durchzuhalten und nicht gleich der erst besten Verführung nachzugeben. Voll motiviert haben Sie versucht die Ernährung umzustellen und dann kam er wieder, der innere Schweinehund. Die meisten Gelegenheiten findet er meist bei irgendwelchen Feierlichkeiten, Partys oder in Frustsituationen.

Seien Sie nicht traurig, Sie sollten sich einfach mal genau mit diesen Situationen, in denen Sie schwach werden, auseinander setzen.

Wichtig ist bei Abnehmkrisen seine Ziele nicht zu hoch anzusetzen. Wenn man z.B. gern fettig gegessen hat und ganz selten Obst zu sich genommen hat, kann man kaum erwarten auf Anhieb gierig einen Obstteller aufzuessen. Nehmen Sie sich vor am Tag etwa zwei kleine Obstsnacks zu gönnen und wenn es der Körper dann "begriffen" hat, die Ration langsam erhöhen.

Ein ganz ausschlaggebender Punkt ist die innere Einstellung, wenn man nur passiv feststellt: "Es wird eh nichts." Dann wird auch nichts. Man muss schon aktiv etwas für eine bessere Lebensweise tun.

Übrigens, "kleine" Diätsünden sind kein Beinbruch, wenn Sie nach dem Querschläger noch am selben Tag die begonnene Diät fortführen. Ein schlechtes Gewissen ist völlig unsinnig, da der Mini-Ausrutscher kaum Auswirkungen auf das Gewicht hat.

Doch nicht nur die innere Einstellung kann von Abnehmkrisen beeinträchtigt werden. Auch das Körpergewicht stagniert manchmal einfach so - Gründe hierfür werden vielfältig diskutiert. Als relativ gesichert gilt, dass sich der Organismus erst langsam an die neuen Umstände gewöhnen muss. Hier gibt es verschiedene Tricks und Tipps, um mit dem plötzlichen Abnehmstopp umzugehen. Der wohl wichtigste lautet: Gelassenheit! Schauen Sie nicht zwanghaft jeden Tag auf die Waage, sondern lassen Sie sich Zeit, die Pfunde wieder loszuwerden, die schließlich in aller Regel auch nicht von heute auf morgen gekommen sind. Lassen Sie sich nicht beirren, indem Sie in alte Muster zurückfallen. Ein bisschen Entspannung tut hier in jedem Fall gut: Gönnen Sie sich etwas Besonderes und freuen Sie sich über die bereits verlorenen Pfunde!

Einige Diät-Experten gehen davon aus, dass der Körper regelmäßig neue Anreize benötigt – auch beim Abnehmen. Soll heißen: Manchmal kann sogar ein paradoxes Verhalten, also beispielsweise ein ausgiebiger Schlemmertag (aber nur einer!) bewirken, dass die Waage plötzlich wieder nach unten zeigt. In jedem Fall sollten Sie nicht versuchen, die Kalorienzahl weiter zu reduzieren, dies würde den Stoffwechsel nur völlig aus dem Gleichgewicht bringen. Wenn Sie schon ein wenig trainiert sind, versuchen Sie intensivere oder auch völlig neue sportliche Belastungen aus. Abwechslung ist Trumpf, schließlich ist auch Ihr Körper aktuell ganz auf Veränderung gepolt!