Brustmuskelplastik - Vorbereitung, Operation, Nachsorge | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Brustmuskelplastik"
kurzinfo

Brustmuskelplastik

Fachbegriff:
Brustmuskelplastik
Anästhesie:
Vollnarkose
Dauer:
ca. 2-4 Stunden
Klinikaufenthalt:
ca. 2-3 Tage
Arbeitsfähig:
nach 7-10 Tagen
Sport:
nach ca. 4 Wochen
Kosten:
ab 4500,- EUR

Brustmuskelplastik - Vorbereitung, Operation, Nachsorge | Infos und Ärzte auf ModernBeauty



 
Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe:
 
Vorname:*
Nachname:*
Postleitzahl:*
Wunschtermin
und -behandlung:*
Telefon:*
E-Mail:*
 
Servicetelefon

Vorsichtsmaßnahmen vor der Behandlung

Die Vorsichtsmaßnahmen vor der Brustmuskelplastik entsprechen denen einer üblichen Operation. Insbesondere ist hierbei auf Alkohol und Blut verdünnende Medikamente zu verzichten. Den genauen Zeitraum bestimmt der behandelnde Arzt. Bei lebensnotwendigen Arzneimitteln muss selbstverständlich individuell entschieden werden, auf keinen Fall dürfen diese eigenhändig abgesetzt werden! Ebenso ratsam ist der Verzicht auf Nikotin mindestens ein bis zwei Wochen vor dem Eingriff. Weil der Eingriff in Vollnarkose stattfindet, darf der Patient zum OP-Termin sowie bis einige Stunden davor nichts zu sich nehmen.


Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für Brustmuskelplastik.

Die Brustmuskelplastik: Stationärer Aufenthalt und Nachsorge

Weil die Brustmuskelplastik einen deutlichen Eingriff in den Körper darstellt, der auch mit Risiken verbunden sein kann, ist hierfür ein stationärer Aufenthalt vorgesehen. Unmittelbar nach dem Eingriff wird die Wunde mit einem stützenden Verband versorgt, außerdem werden Drainagen zum Abfließen von Blut und Wundflüssigkeit gelegt. Um das empfindliche Gewebe jetzt zu schonen, ist in den ersten Tagen nach der OP Bettruhe angesagt. Auch sollte der Patient zunächst auf dem Rücken schlafen. Nach Entlassung aus der Klinik sollte dann noch für einige Wochen auf körperliche Anstrengung und Sport verzichtet werden. In der ersten Zeit kann ein spezieller Sport-Verband sinnvoll sein, der das Gewebe von Druck entlastet. Sauna, Solarium und heiße Bäder sollten für einige Zeit ebenfalls gemieden werden.


Unsere Ärzte für diese Behandlung beraten Sie gerne!


mehr Ärzte in Ihrer Nähe


Finden Sie jetzt den richtigen Arzt in Ihrer Nähe!