Körperrasur Mann - Augenbrauen | Haut-Tipps auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Rasur Mann-Augenbrauen Quickinfo

Rasur Mann

 

Tipp:Augenbrauen mit einer Pinzette in Wuchsrichtung zupfen

Wichtig:Am besten nach dem Duschen zupfen, wenn die Haut erwärmt ist

Augenbrauen | Haut-Tipps auf ModernBeauty

Nicht nur bei Frauen sehen ordentlich gezupfte Augenbrauen gepflegt aus, auch der Mann von heute kann problemlos die Pinzette an die Brauenpartie lassen. Dabei sollte im Gegensatz zu Frauen aber nur ein sehr sparsames Zupfen angewendet werden. Am besten ist es, nur stark von der restlichen Augebraue abweichende Härchen oder Haare im Bereich zwischen den Augenbrauen zu entfernen.

Die Härchen lassen sich am besten mit einer feinen Pinzette zupfen, die beispielsweise von Douglas Accessoires oder Tweezerman angeboten wird. Dies ist zwar schmerzhaft, aber für ein paar Wochen effektiv. Am besten ist es nach dem Duschen, wenn die Haut erwärmt ist, die Brauen kräftig auseinander zu ziehen und in Wuchsrichtung zu zupfen.

Keine Angst vorm Kosmetikstudio

Ganz egal, ob an der Mär vom schmerzempfindlichen Mann etwas dran ist oder nicht: Das Augenbrauenzupfen kann, gerade wenn es zum ersten Mal durchgeführt wird, ungewohnt und schmerzhaft sein. Wer sich das selber Zupfen nicht zutraut und zudem Wert legt auf ein ordentliches und zugleich natürliches Ergebnis, der darf sich ruhig in professionelle Hände begeben. Im Kosmetikstudio, aber auch zum Beispiel beim Herrenfriseur oder im Waxing-Studio gehört das Augenbrauen formen für Ihn inzwischen längst zum Standardangebot. Und teuer ist diese Pflegebehandlung auch nicht – dafür hält sie sogar eine ganze Weile vor. Übrigens: Gerade die Herren der älteren Generation finden die Vorstellung, sich die Augenbrauen in Form zupfen zu lassen, immer noch reichlich abwegig. Hier kann man durchaus einen Kompromiss finden und die Brauen stutzen, damit sie nicht aus der Form geraten. Auch diese Leistung wird in der Regel und auf Wunsch vom Friseur übernommen.

Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen