Gummy-Smile-Korrektur

Gummy-Smile-Korrektur – Methoden

Die Korrektur des unerwünschten Gummy Smile kann auf verschiedenen Wegen erfolgen. Ausschlaggebend für die Wahl der Behandlungsmethode ist die spezifische Ursache. Mitunter können jedoch auch mehrere Aspekte für ein unausgewogenes Verhältnis zwischen Oberlippe, Zahnfleisch und Zähnen verantwortlich sein. In diesem Fall muss sorgfältig abgewogen werden, welche Methode den größtmöglichen Erfolg bei möglichst geringem Risiko verspricht.

Gummy-Smile-Korrektur
Kurzinfo
  • Fachbegriff:
  • Anästhesie: Lokal
  • Dauer: Ca. ? Tage
  • Klinikaufenthalt: Ca. ? Tage
  • Arbeitsfähig: Nach ca. ? Tagen
  • Sport: Nach ? Tagen
  • Kosten: Ab ? Euro

Kieferchirurgische Methoden: Korrektur der Kieferknochen, Korrektur des Hebemuskels

Wird das Gummy Smile durch ein ungünstiges Verhältnis zwischen Ober- und Unterkiefer hervorgerufen, dann kann ein kieferchirurgischer Eingriff die gewünschte Veränderung bringen. Grundsätzlich sind zwei verschiedene Ausgangssituationen möglich: Zum einen eine Rückstellung des Unterkiefers, wodurch der Oberkiefer überlagert wird oder umgekehrt ein vorstehender Oberkiefer. Darüber hinaus können sowohl Ober- wie auch Unterkiefer entsprechend fehlgestellt sein. Korrigiert wird dieses Verhältnis mit Hilfe einer Kiefer-OP, die unter Vollnarkose durchgeführt wird. Mittels eines Z-förmigen Einschnitts eröffnet der Chirurg die Kieferknochen und setzt diese in der gewünschten Position neu zusammen. Falls nötig, kann hierbei auch Knochenmaterial entfernt werden. Die neue Position wird nun verschraubt und mit einer Schiene versorgt (siehe auch„Nachsorge). Das endgültige Behandlungsergebnis wird erst nach einiger Zeit sichtbar, wenn die Kieferknochen wieder miteinander verwachsen sind.

    Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe:

    Beratung

     Mo.-Fr. 10 bis 18 Uhr

     03322-287193

    Falls ein starker Hebemuskel verantwortlich ist für das Gummy Smile, kommt ebenfalls ein kieferchirurgischer Eingriff in Frage. Dieser kann jedoch in aller Regel ohne Vollnarkose durchgeführt werden. Um den Hebemuskel zu schwächen und die Oberlippe somit optisch weiter nach unten zu verlagern, wird ein Einschnitt im oberen Mundraum gesetzt. Hierdurch kann der Hebemuskel eröffnet und entsprechend operativ korrigiert werden.

    Injektion mit Botox

    Eine Behandlung mit Botox kommt dann in Frage, wenn das Gummy Smile in erster Linie durch einen starken Hebemuskel hervorgerufen wird. Der Hebemuskel ist für das Heben und Senken unter anderem auch der Oberlippe verantwortlich. Wird hier ein zu starker Zug ausgeübt, dann kann die Lippe nicht richtig mit dem Zahnfleisch abschließen. Um den Hebemuskel zeitweilig außer Kraft zu setzen bzw. vielmehr dessen Kraft zu verringern, kann eine BotoxInjektion gegeben werden. Dabei unterspritzt der behandelnde Arzt das Muskelgewebe mit dem Bakteriengift Botolinumtoxin-A, wodurch die Nervenimpulse in diesem Bereich für einige Monate unterbrochen werden. Die Kraft des Hebemuskels ist somit für die entsprechende Wirkdauer des Präparats herabgesetzt, wodurch die Position der Oberlippe korrigiert werden kann.

    Laserbehandlung des Zahnfleischs

    Wird das Gummy Smile in erster Linie durch ein ungünstiges Verhältnis zwischen Zähnen und Zahnfleisch hervorgerufen, dann kann eine kurze Behandlung mit dem Laser die gewünschte Veränderung bringen. Hierbei wird das überschüssige Zahnfleisch mittels hochwirksamen, medizinischen Laser verdampft. Die Zähne wirken hierdurch größer als zuvor.

    Verkronung / Verblendung

    Eine andere Möglichkeit, das optisch ungünstige Verhältnis zwischen Zähnen und Zahnfleisch aufzubessern, liegt in der Verblendung der kleinen Frontzähne. Hierbei setzt der behandelnde Zahnarzt spezielle Verblendkronen bzw. Verblendschalen direkt auf die betroffenen Zähne, um diese größer wirken zu lassen. Die Kosten hierfür schwanken stark, je nach Material und Verarbeitung der jeweiligen Verblendschale.

    Dr. Edwin Messer

    Dr. Edwin Messer

    Bad Dürkheim: Dr. Edwin Messer ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Handchirurg. Das Medizinstudium absolvierte er in Heidelberg und Mannheim. Tätigkeiten in mehreren namhaften Kliniken Deutschlands und im Ausland folgten. Vor der Niederlassung und selbständigen Tätigkeit in Mannheim 2007 war Dr. Edwin Messer als Oberarzt(…)

    Dr. med. Holger M. Pult

    Dr. med. Holger M. Pult

    Dresden: Dr. Pult ist Experte für Nasenplastiken, Lidplastiken, Brustoperationen und Liftings. Er bietet aber in seiner Praxis nahezu das gesamte Spektrum der ästhetisch-plastischen Chirurgie an. Hierzu gehören alle Straffungsoperationen, Intimkorrekturen und Fettabsaugungen, aber auch Narbenkorrekturen und Faltenbehandlungen. Dr. Pult freut(…)

    Dr. Holger Hofheinz

    Dr. Holger Hofheinz

    Düsseldorf: Dr. Holger Hofheinz hat besondere Schwerpunkte in den Bereichen Brustoperationen, Brustvergrösserung, Faceliftings, Liposuktionen und Bauchdeckenstraffungen sowie Lidplastiken. Grundsätzlich führt er alle Straffungsoperationen(…)

    Dr. Andreas Voigt

    Dr. Andreas Voigt

    Neubrandenburg: Dr. Andreas Voigt verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen  Brustvergrößerung, Lidplastik, Fettabsaugung, Happy Lift, Faltenbehandlung und Zahnästhetik. Zu seinem Spezialgebiet gehören auch Operationen gegen das(…)

    Isartal Praxis Klinik

    Isartal Praxis Klinik

    München: Klinik Die Isartal Praxis Klinik liegt in Münchens Stadtteil Grünwald. Die Klinik bietet modernste medizinische Ausstattung in einem großzügigen Ambiente und das gesamte operative Spektrum der Plastischen Chirurgie. In ausführlichen Vorgesprächen werden die individuell besten Lösungen besprochen, dabei bemühen sich die Ärzte(…)

    Univ. Prof. Dr. Edvin Turkof

    Univ. Prof. Dr. Edvin Turkof

    Wien: Werdegang Univ. Prof. Dr. Edvin Turkof ist Facharzt für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie. Hier weitere Eckdaten seines beruflichen Werdegangs im Überblick: Das Ziel, Plastischer Chirurg zu werden, hatte ich bereits mit 16 Jahren vor Augen. Je länger ich diesen Beruf ausübe, umso sicherer bin ich, die richtige Wahl getroffen(…)

     Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für Gummy-Smile-Korrektur!
     

    Beratung

     Mo.-Fr. 10 bis 18 Uhr

     03322-287193