Gesäßstraffung / Polifting - Vorbereitung - Operation - Nachsorge | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Gesäßstraffung
 
kurzinfo
 

Gesäßstraffung / Polifting

Fachbegriff:
Glutealaugmentation
 
Anästhesie:
Vollnarkose
 
Dauer:
ca. 2-2,5 Stunden
 
Klinikaufenthalt:
1-2 Tage
 
Arbeitsfähig:
nach ca. 2 Wochen
 
Sport:
nach 6 Wochen
 
Kosten:
ab 5000,- EUR
 
 

Lassen Sie sich ausführlich von einem Spezialisten für Gesäßstraffungen beraten.

 

 Gesäßstraffung / Polifting - Vorbereitung, Operation, Nachsorge



 
Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe:
 
Vorname:*
Nachname:*
Postleitzahl:*
Wunschtermin
und -behandlung:*
Telefon:*
E-Mail:*
 
Servicetelefon

Vorbereitung des Eingriffs

Je nach geplanten Eingriff und Narkoseform müssen die entsprechenden vorbereitenden Untersuchungen erfolgen. Zur Vorbereitung gehört auch ein Verzicht auch Alkohol, Nikotin und blutverdünnende Medikamente. Dieser Eingriff wird in Deutschland noch sehr selten durchgeführt, daher sollte viel Wert auf die Wahl eines kompetenten, möglichst erfahrenenen Mediziners gelegt werden.

 

Einschränkungen durch die Operation

Je nach Methode der Gesäßstraffung bringt dieser Eingriff durchaus Einschränkungen mit sich. Das Sitzen und Liegen auf dem Rücken nach der Operation fällt vorerst schwer. Vor- und Nachteile sollten gründlich abgewogen werden.

Nach der Gesäßstraffung

Sportliche Betätigung mit Belastung der Narben (Radfahren, Gymnastik, Joggen etc.) sollte für sechs bis acht Wochen nach der Gesäßstraffung / dem Polifiting vermieden werden, ebenso häufiges und langes Sitzen. Dieses ist in der ersten Zeit nach dem Eingriff (Po-Vergrößerung) oft sowieso kaum möglich, da es als sehr schmerzhaft oder zumindest unangenehm empfunden wird. Zur operativen Nachsorge wird meist ein spezielles Mieder bzw. ein entsprechender Miederverband getragen, der die empfindliche Körperpartie bestmöglich schonen soll. Bei eingesetzten Po-Implantaten wird empfohlen, für einige Zeit ausschließlich seitlich oder auf dem Bauch zu schlafen. Hierdurch kann die Gesäßpartie entlastet und in ihrer Heilung unterstützt werden. Weitere Maßnahmen zur Vorbereitung und Nachsorge werden individuell vom behandelnden Arzt bzw. der zugehörigen Klinik ausgegeben.




Unsere Ärzte für diese Behandlung beraten Sie gerne!


mehr Ärzte in Ihrer Nähe


Finden Sie jetzt den richtigen Arzt in Ihrer Nähe!
 


 

Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen