Halsstraffung - Mögliche Komplikationen | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Halsstraffung
kurzinfo

Halsstraffung

Fachbegriff:
Halsstraffung
Anästhesie:
Vollnarkose
Dauer:
ca. 1-2 Stunden
Klinikaufenthalt:
ca. 1-2 Tage
Arbeitsfähig:
nach 3-5 Tagen
Sport:
nach ca. 2 Wochen
Kosten:
ab 1500,- EUR

Halsstraffung - mögliche Komplikationen | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty



 
Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe:
 
Vorname:*
Nachname:*
Postleitzahl:*
Wunschtermin
und -behandlung:*
Telefon:*
E-Mail:*
 
Servicetelefon

Typische Nach- und Nebenwirkungen

Die Halsstraffung stellt einen deutlichen Eingriff in den Körper dar, der entsprechend mit bestimmten Risiken und Komplikationsmöglichkeiten verbunden ist. Deshalb sollte bereits im Vorfeld alles getan werden, um diese Risiken auf ein nötiges Minimum zu reduzieren. Die Auswahl eines geeigneten Facharztes und eine sorgfältige Schonung und Nachsorge können hier einen wertvollen Beitrag leisten. Trotzdem sind Komplikationen auch dann nicht immer auszuschließen. Der behandelnde Arzt erklärt, mit welchen Risiken man im individuellen Fall rechnen sollte. Nach der Operation ist der Hals oftmals stark angeschwollen und gerötet. Das endgültige Behandlungsergebnis ist dann meist erst nach Abklingen der typischen Nachwirkungen sichtbar. Auch leichte bis stärkere Wundschmerzen sind in der ersten Zeit nach der OP keine Seltenheit. Darüber hinaus kann es auch zu Blutergüssen (Hämatomen) kommen.

Mögliche Komplikationen und Risiken

Während der Heilungsphase sollten die Patientin bzw. der Patient ihren Körper besonders genau beobachten. Schon leichte Veränderungen bzw. Verschlechterungen typischer Nebenwirkungen sollten dem Arzt gemeldet werden. Neben starken Schmerzen kann es hier unter Umständen beispielsweise zu Empfindungsstörungen kommen, die manchmal erst nach Monaten abklingen. Darüber hinaus sind auch Infektionen möglich; um dieses Risiko zu minimieren, verordnen einige Ärzte präventiv Antibiotika. Darüber hinaus besteht wie bei allen plastisch-ästhetischen Eingriffen die Möglichkeit, dass das Behandlungsergebnis nicht oder nur teilweise den eigenen Vorstellungen entspricht. Neben der OP selbst ist auch die Vollnarkose mit spezifischen Risiken verbunden, die vorab ebenfalls erläutert werden müssen.


Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für Halsstraffung.


Unsere Ärzte für diese Behandlung beraten Sie gerne!


mehr Ärzte in Ihrer Nähe


Finden Sie jetzt den richtigen Arzt in Ihrer Nähe!