Krampfadern- / Besenreiserentfernung - Vorbereitung / Nachsorge | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Krampfadern/Besenreiser
 
kurzinfo
 

Krampfadern / Besenreiser

Fachbegriff:
Varizenbehandlung
 
Anästhesie:
je nach Behandlung
 
Dauer:
je nach Behandlung
 
Klinikaufenthalt:
je n. Behandlung
 
Arbeitsfähig:
je n. Umfang / Tätigkeit
 
Sport:
nach ca. 1 Woche
 
Kosten:
je Sitzung ab 120,- EUR
 
 

Die Nutzung des ModernBeauty-Services ist für Sie kostenlos

 

 Krampfadern- / Besenreiserentfernung - Vorbereitung, Operation, Nachsorge



 
Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe:
 
Vorname:*
Nachname:*
Postleitzahl:*
Wunschtermin
und -behandlung:*
Telefon:*
E-Mail:*
 

Nachuntersuchung der Krampfaderbehandlung

Servicetelefon

Die Verödung wird meistens in mehreren Sitzungen durchgeführt, zum Abschluss sind oft ein bis zwei Sitzungen zur Nachschau vorgesehen. Dabei können kleine Blutgerinnsel aus den behandelten Venen mit kleinen Einstichen entfernt werden. Bei einer Kontrolle ca. sechs Monate nach der Therapie werden noch einmal verbliebene Krampfadern nachverödet. In der Zeit direkt nach der Behandlung muss ein Kompressionsverband oder –strumpf getragen werden.

 

 

Nebenwirkungen der Laserbehandlung

Die Laserbehandlung ist meist schmerzarm, in den Tagen nach der Behandlung kann das behandelte Areal anschwellen. Narben treten selten auf, jedoch kann es zu vorübergehenden Blasen und Krusten kommen sowie einer stärkeren Pigmentierung oder Aufhellung der Haut, die sich ggf. erst nach Monaten zurückbildet. Der gewünschte Effekt, also das Aufhellen oder vollständige Verschwinden der Besenreiservarizen, tritt in der Regel erst nach Tagen oder Wochen ein. Häufig sind Mehrfachbehandlungen notwendig. Die Lasertherapie ist derzeit noch deutlich weniger erprobt als die Verödungstherapie.

 

 

Verhaltenstipps nach der Entfernung der Krampfadern

Nach allen Venenoperationen sollte der Patient bereits nach wenigen Stunden wieder aufstehen und sich bewegen. Eine Kompressionsbehandlung ist auch hier notwendig. Nach den Behandlungen werden Kompressionstupfer auf die Haut geklebt, Kompressionsstrümpfe sollten ca. eine Woche lang ununterbrochen und noch vier bis sechs Wochen lang tagsüber getragen werden. Direkte Sonnenbestrahlung sollte vermieden werden.


Unsere Ärzte für diese Behandlung beraten Sie gerne!


mehr Ärzte in Ihrer Nähe


Finden Sie jetzt den richtigen Arzt in Ihrer Nähe!
 


Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen