Zahnaufhellung / Bleaching - Ausgangssituation | Zahnästhetik auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

<noglossar>Zahnaufhellung</noglossar> und Bleaching
 
kurzinfo
 

Zahnaufhellung

Fachbegriff:
Bleaching
 
Anästhesie:
keine
 
Dauer:
1 Std. bis 6 Wochen
 
Klinikaufenthalt:
i.d.R. ambulant
 
Arbeitsfähig:
sofort
 
Sport:
sofort
 
Kosten:
ab 250,- EUR
 
 

 Glossar InfoZahnaufhellung / Glossar InfoBleaching - Ausgangssituation | Zahnästhetik auf ModernBeauty

Haut altert, Haare ergrauen und auch Zähne verändern mit zunehmendem Alter ihre Farbe. Das strahlendste Weiß blitzt aus den Mündern achtjähriger Kinder! Zudem lagern sich Kaffee, Tee, Rotwein und Tabak mit der Zeit im Zahnschmelz ab und lassen Zähne vergilben.


ServicetelefonAuch tote Zähne oder solche, die eine Wurzelbehandlung hatten, können sich verfärben. Wer neben der richtigen Zahnputztechnik mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta auch Zahnseide, Flosetten und Zwischenraumbürstchen anwendet, kann selbst viel für ein attraktives, weißes Lächeln tun. Reicht das nicht aus, hilft oft Bleaching = Bleichen.

 

Wasserstoffperoxid (H2O2) bzw. dessen Vorstufe Carbamidperoxid sind in jedem Bleaching-Präparat enthalten. Sie setzen im Zahnschmelz Sauerstoffradikale frei, die Farbstoffe im Zahn chemisch verändern. Deren farbgebende Wirkung wird dadurch aufgehoben und die Zähne wirken heller. Bei sachgemäßer Anwendung PH-neutraler Aufhellungsmittel ist Bleaching wirkungsvoll und substanzschonend.

 

Finden Sie einen erfahrenen Spezialisten für Zahnästhetik in Ihrer Nähe.

 

Schwangere, Zahnspangenträger und Menschen, deren Zahnnerven nah an der Zahnoberfläche liegen, sollten jedoch auf eine Bleaching-Behandlung verzichten.

 

Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen