Bauchdeckenstraffung

Bauchnabelkorrektur / Umbilicoplastik – Ausgangssituation

Gründe für eine Bauchnabelkorrektur

Die Bauchnabelkorrektur wird aus rein ästhetischen Gründen durchgeführt. Ziel ist es, eine optische Verbesserung der Bauchnabelpartie zu bewirken. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten: Zum einen wünschen Patientinnen beispielsweise nach einer Schwangerschaft oder einer starken Gewichtsabnahme, dass ihr Bauchnabel wieder in den Ursprungszustand zurückgebracht wird. Daneben kann die Bauchnabelkorrektur aber auch bei angeborenen Anomalien der Nabelpartie zum Einsatz kommen. Auch hier soll dann ein optisch ansprechender Bauchnabel geformt werden.

Bauchnabelkorrektur
Kurzinfo
  • Fachbegriff: Umbilicoplastik
  • Anästhesie: Nach Absprache
  • Dauer: Ca. 1-2 Stunden
  • Klinikaufenthalt: Nach Absprache
  • Arbeitsfähig: Nach 7 Tagen
  • Sport: Na ca. 4 Wochen
  • Kosten: Ab 2.400 Euro

Grundsätzlich stehen dem erfahrenen Facharzt verschiedene Möglichkeiten zur Wahl, um den Bauchnabel in eine ästhetisch ansprechende Form zu bringen. Ziel ist ein möglichst ovaler Nabel ohne störenden Hautüberschuss und ohne Falten. Je nach Ausgangssituation und Behandlungsziel kann die Bauchnabelkorrektur daher auch mit einem anderen Eingriff, beispielsweise einer Bauchdeckenstraffung oder einer Fettabsaugung im Bauchbereich, kombiniert werden.

Beratung

 Mo.-Fr. 10 bis 18 Uhr

 03322-287193

Eigentlich eine Selbstverständlichkeit: Wenn es um unsere Gesundheit geht, vertrauen wir uns schließlich auch nur guten Medizinern an. Derselbe Standard sollte deshalb auch für ästhetische Eingriffe gelten. Zum einen, weil nur so ein auch optisch optimales Ergebnis gewährleistet werden kann. Und zum anderen, weil jeder Eingriff innerhalb der Ästhetischen Chirurgie auch gesundheitliche Risiken birgt, die man niemals leichtfertig eingehen sollte.

    Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe:

     Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für Bauchnabelkorrektur!

    Die Wahl eines erfahrenen, ausgebildeten Facharztes kann bereits helfen, unnötige Risiken auf ein Minimum zu reduzieren. Dabei gibt es einige Anhaltspunkte, auf die es sich zu achten lohnt: Zunächst einmal sollte der behandelnde Arzt eine Spezialisierung im Bereich plastisch-ästhetischer Chirurgie nachweisen können. Titel wie „Schönheitschirurg“ sind gesetzlich nicht geschützt und können deshalb theoretisch von jedem Arzt geführt werden. Die korrekte Facharztbezeichnung lautet in Deutschland beispielsweise „Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie“. Dabei kann der Eingriff je nach OP-Methode jedoch auch von einem Chirurgen ähnlicher Fachrichtung mit entsprechenden Kompetenzen und Erfahrungen angeboten werden. Neben der fachlichen Kompetenz spielt selbstverständlich auch die Spezialisierung auf den gewünschten Eingriff, in diesem Fall die Korrektur des Nabels, eine Rolle. Entsprechende Fachärzte für eine Bauchnabelkorrektur finden Sie zum Beispiel in unserer Datenbank bei Modernbeauty. Auch die großen Dachverbände für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (DGPRÄC) bzw. für Ästhetische Chirurgie (GÄCD) können eine gute Anlaufstelle bei der Adress-Suche sein.

    Dr. Edwin Messer

    Dr. Edwin Messer

    Bad Dürkheim: Dr. Edwin Messer ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Handchirurg. Das Medizinstudium absolvierte er in Heidelberg und Mannheim. Tätigkeiten in mehreren namhaften Kliniken Deutschlands und im Ausland folgten. Vor der Niederlassung und selbständigen Tätigkeit in Mannheim 2007 war Dr. Edwin Messer als Oberarzt(…)

    Dr. med. Holger M. Pult

    Dr. med. Holger M. Pult

    Dresden: Dr. Pult ist Experte für Nasenplastiken, Lidplastiken, Brustoperationen und Liftings. Er bietet aber in seiner Praxis nahezu das gesamte Spektrum der ästhetisch-plastischen Chirurgie an. Hierzu gehören alle Straffungsoperationen, Intimkorrekturen und Fettabsaugungen, aber auch Narbenkorrekturen und Faltenbehandlungen. Dr. Pult freut(…)

    Dr. Christian Lenz

    Dr. Christian Lenz

    München: Zweifelsohne beherrscht Dr. med. Christian Lenz alle gängigen Behandlungsmethoden der Ästhetischen und Plastischen Chirurgie. Dennoch legt er seinen Fokus vorrangig auf die Brustchirurgie. In seiner langjährigen Tätigkeit als Mediziner sowie durch zahlreiche Weiterbildungen vertiefte er sein Wissen in diesem Fachbereich. Heute gilt(…)

    Dr. Holger Hofheinz

    Dr. Holger Hofheinz

    Düsseldorf: Dr. Holger Hofheinz hat besondere Schwerpunkte in den Bereichen Brustoperationen, Brustvergrösserung, Faceliftings, Liposuktionen und Bauchdeckenstraffungen sowie Lidplastiken. Grundsätzlich führt er alle Straffungsoperationen(…)

    Michael Schneiders

    Michael Schneiders

    Geilenkirchen, Aachen: Werdegang Michael Schneiders (Jahrgang 1964) ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Hier wichtige Stationen seines beruflichen Werdegangs im Überblick: Studium der Humanmedizin an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf sowie an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen. 1995 legte er sein(…)

    Dr. Thomas Nitzsche

    Dr. Thomas Nitzsche

    Erfurt, Leipzig: Die Schwerpunkte von Dr. Thomas Nitzsche in der ästhetischen Chirurgie sind Brustoperationen, Brustvergrößerung, Nasenplastiken, Faceliftings sowie Bauchdeckenstraffungen. Selbstverständlich gehören aber weitere Straffungseingriffe sowie Faltenbehandlungen und auch Lidplastiken zu seinem Portfolio. Als ästhetisch-plastischer(…)

     

    Beratung

     Mo.-Fr. 10 bis 18 Uhr

     03322-287193