Lipomentfernung - Ausgangssituation | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Lipomentfernung
 
kurzinfo
 

Lipomentfernung

Fachbegriff:
Lipom-Exzision
 
Anästhesie:
Lokal
 
Dauer:
ca. ? Stunden
 
Klinikaufenthalt:
ca. ? Tage
 
Arbeitsfähig:
nach ? Tagen
 
Sport:
nach ca. ? Wochen
 
Kosten:
ab ? EUR
 
 

 Lipomentfernung - Ausgangssituation | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty

 



 
Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe:
 
Vorname:*
Nachname:*
Postleitzahl:*
Wunschtermin
und -behandlung:*
Telefon:*
E-Mail:*
 
Servicetelefon

Ausgangssituation

Lipome sind gutartige Tumoren der Fettzellen, die auch als gutartige Fettgeschwulste bezeichnet werden. Typisches Merkmal von Lipomen ist ihre Lage in den oberen Hautschichten sowie ihre klare Abgrenzung gegenüber dem übrigen Gewebe. Hierdurch können sie meist sehr gut lokalisiert werden, was die Entfernung erleichtert. Etwas aufwändiger wird die Entfernung, wenn mehrere oder sehr kleine Lipome vorhanden sind. Hier sollte der behandelnde Arzt gut abwägen, welche der zur Verfügung stehenden Behandlungsmethoden den besten Erfolg verspricht. Bei mehreren Lipomen spricht man auch von einer Lipomatose.

Wichtig: eine sorgfältige Diagnose

Lipome sind ihrer Definition nach harmlos. Sie kommen relativ häufig vor, wobei statistisch betrachtet über 2 Prozent der Bevölkerung betroffen sind. Es kann sein, dass eine Abgrenzung zu bösartigen Geschwulsten, die sich insbesondere in tieferen Gewebeschichten befinden, nicht immer eindeutig möglich ist. In diesem Fall sind weitere Diagnoseverfahren notwendig, beispielsweise eine histologische Untersuchung des betroffenen Gewebes.
Obwohl die Fettgeschwulste also gutartig sind, können sie für Betroffene zum Problem werden. Schon kleine Lipome können das optische Gesamtbild erheblich stören. Hinzu kommt, dass Lipome mitunter auch funktionelle Beeinträchtigungen wie Bewegungseinschränkungen bis hin zu Schmerzen mit sich bringen können. Unabhängig von der individuellen Ausgangssituation bleibt die Operation (mittels Exzision oder Liposuktion, siehe Methoden) die einzige Möglichkeit, das Lipom zu entfernen. Eine Alternative hierzu ist bis heute nicht bekannt. Weil außerdem nicht abschließend geklärt ist, wie und warum Lipome entstehen, gibt es bisher auch keine konkreten Präventivmaßnahmen. Wichtig zu wissen: Trotz der Lipomentfernung kann es auch nach dem Eingriff zur Bildung weiterer Lipome kommen.

 

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für Lipomentfernung.

 


Unsere Ärzte für diese Behandlung beraten Sie gerne!


mehr Ärzte in Ihrer Nähe


Finden Sie jetzt den richtigen Arzt in Ihrer Nähe!