Füllungen und Inlays - Gold Inlay | Zahnästhetik auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Gold Inlay
 
Gold-Inlay
 

 

 Gold Glossar InfoInlay | Zahnästhetik auf ModernBeauty

Hochwertiger als Komposite-Füllungen sind Gold-Inlays. Diese bestehen nicht aus reinem Gold, da es für den Zahnersatz zu weich wäre, sondern aus Goldlegierungen.

ServicetelefonMit diesem Material lässt sich eine Füllung nicht gießen oder in einer Sitzung formen, sondern ein Zahntechniker muss das benötigte Inlay anfertigen. Dieses wird dann in den Zahn eingesetzt. Es sind daher zwei Sitzungen nötig: Eine für die Abformung des Gebisses und Vorbereitung der zu schließenden Lücke, die vorerst mit einem Provisorium verschlossen wird. Im zweiten Schritt wird dann das Gold-Inlay mit einem Kleber in den Zahn eingesetzt. Ein spezieller Zement fixiert das Inlay in der Lücke und gibt dem Zahn fast seine ursprüngliche Festigkeit wieder zurück.

 

Finden Sie einen erfahrenen Spezialisten für Zahnästhetik in Ihrer Nähe.

 

Goldfüllungen sind:

  • nahezu unverwüstlich (Haltbarkeit ca. 10-30 Jahre),
  • auch für große Lücken geeignet,
  • bilden keine Ränder an denen Karies entstehen könnte,
  • sind gut bioverträglich,
  • brauchen aber zwei Sitzungen für die Versorgung und
  • machen Zahnreparaturen sehr auffällig.
  • Goldener Zahnersatz ist vor allem aus ästhetischen Gründen in West- und Mitteleuropa von Keramik verdrängt worden.

 

Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen