Milch und Milchprodukte - Bestandteile der Ernährung | Ernährungstipps auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Bestandteile der Ernährung-Milch Quickinfo

Milch / Milchprodukte

 

Gesunde Bestandteile: Kalzium, Eiweiß

Beachten:Haltbarkeit

Tipp:Vorsicht bei gesüßten Produkten und versteckten Fetten

Ausprobieren: Joghurt selbermachen

Bestandteile der Milch | Ernährungstipps auf ModernBeauty

Milch ist ein sehr gesundes Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Kalzium, welches vor allem für Kinder und Jugendliche, sowie für Schwangere und für stillende Mütter von grosser Bedeutung ist. Milch ist ebenfalls eine hervorragende Eiweißquelle, da sie alle essentiellen Glossar InfoAminosäuren enthält. Sie wird in erster Linie von der Kuh gewonnen, aber auch Ziegen- und Schafsmilch haben eine gewisse Bedeutung.

Allerdings verfügt Milch zugleich über eine hohe Energiedichte, also vergleichsweise viele Kalorien und zudem auch tierisches Fett. Aus diesem Grund sollte Milch nicht als normales Getränk, sondern vielmehr als kleine Zwischenmahlzeit bzw. als Basis für eine Mahlzeit betrachtet und verwendet werden. Wer trotzdem nicht auf sein Glas Milch verzichten möchte, der sollte diesen Genuss ganz bewusst und in Maßen zelebrieren.

Haltbare Milch durch Pasteurisation, Ultrahocherhitzung und Sterilisation

Um die Milch vor dem Verderben zu schützen und Krankheitserreger abzutöten, wird die Milch mit Hitze behandelt. Man unterscheidet hier zwischen Pasteurisation, Ultrahocherhitzung und Sterilisation. Geschmack und Vitamingehalt bleiben bei der Pasteurisation weitgehend erhalten. Bei der Ultrahocheritzung (mindestens 3 min auf 140°C oder mehr) ist der Verlust an Vitalstoffen schon wesentlich höher. Am stärksten ist dieser Verlust jedoch bei der Sterilisation. Hier wird die Milch nach dem Abfüllen für 20-30 min auf 115-118°C erhitzt.

Milch sollte stets dunkel und kühl aufbewahrt werden. Die DGE empfiehlt eine Zufuhr von täglich etwa 500 ml Milch oder Milcherzeugnissen und 60g Käse.

Zu den Milchprodukten zählen Käse, Quark, Sahne, Kondensmilch, Milchmischerzeugnisse, Molke und Sauermilchprodukte wie Joghurt, Kefir, Dick- und Buttermilch.

Milchmischerzeugnisse sind Produkte auf der Grundlage von Milcherzeugnissen, denen ein Anteil von max. 30% an anderen Lebensmitteln zugesetzt wurde.

Die zu den Streichfetten gehörende Butter wird ebenfalls aus Milch, meist Kuhmilch, hergestellt.

Joghurt ist ein Wort aus dem Türkischen und bedeutet “dicke Milch”. Es handelt sich um ein durch Milchsäure-Bakterien hergestelltes Nahrungsmittel aus verdickter Milch. Man unterscheidet hierbei zwischen Naturjoghurt, Fruchtjoghurt und Trinkjoghurt. Joghurt kann man auch ohne grossen Aufwand selbst machen. [ Zum Forum ]

 

Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen