Scarsdale-Diät - Diäten im Check | Diäten und Abnehmen auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Scarsdale-Diät Quickinfo

Scarsdale-Diät

 

Art:Kohlenhydratreiche Diäten

Dauer:14 Tage

Risiken:es kann zu Nierenbeschwerden und Gichtanfällen kommen
Mangelversorung an Vitaminen und Mineralstoffen

 

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei einem unserer Spezialisten in Ihrer Nähe für Ernährungsberatung, Magenband/Magenballon oder Fettabsaugung.

 

Scarsdale-Diät | Diäten und Abnehmen auf ModernBeauty

Die Scarsdale-Diät wurde von Dr. Hermann Tarnower aus Scarsdale konzipiert. Die Scarsdale-Diät wurde ebenfalls auf der Grundlage entwickelt, dass eine eingeschränkte Kohlenhydratzufuhr die Fettverbrennung und Gewichtsreduktion unterstützt.

Hohe Eiweißzufuhr bei geringer Zufuhr von Kohlenhydraten soll zu einem Gewichtsverlust von 10 kg innerhalb von 14 Tagen führen. Auf dem Speiseplan stehen vor allem fettarmes Fleisch, Fisch und Milchprodukte, Garnelen, Obst und Gemüse. Diesen zahlreichen Proteinquellen steht nur eine kleine Auswahl an Kohlenhydraten gegenüber, die aus wenigen Vollkornprodukten bestehen. Bei der Scarsdale-Diät dürfen maximal 1.000 kcal pro Tag konsumiert werden. Diese werden auf drei Mahlzeiten täglich verteilt und Karotten oder Sellerie dienen bei Bedarf als Zwischenmahlzeiten. Die zugeführten Kalorien sollen bei der Scarsdale-Diät zu über 40% aus Protein und zu etwa 20% aus Fett stammen.

Wenig empfehlenswert: Durch den hohen Eiweissanteil und die Umstellung des Stoffwechsels kann es bei der Scarsdale-Diät zu Nierenbeschwerden und Gichtanfällen kommen. Bei der sehr geringen Kalorienaufnahme lässt sich eine ausreichende Versorgung mit den notwendigen Vitaminen und Mineralstoffen nicht gewährleisten. Wie bei vielen Reduktionsdiäten dürfte der anfangs schnelle Abnehmerfolg, der sich tatsächlich einstellen kann, vor allem mit der stark eingeschränkten Kalorienzufuhr zusammenhängen. Allerdings: Als Motivationsschub zu Beginn einer langfristig geplanten Ernährungsumstellung kann eine solch eiweißhaltige Diät durchaus geeignet sein. Einige Experten diskutieren, ob ein schneller Gewichtsverlust am Anfang wie eine „Initialzündung“ für einen größeren Abnehmerfolg wirken kann. In jedem Fall sollten sich Abnehmwillige, die länger als ein paar Tage mit der Scarsdale-Diät abnehmen möchten, an einen fachkundigen Arzt – im Idealfall einen Ernährungsmediziner – wenden. Auf Grund der stark reduzierten Kalorienzufuhr sollte bei der Scarsdale-Diät auf anstrengende Sporteinheiten verzichtet werden. Sonst kann es schnell zu Erschöpfung und Kreislaufproblemen kommen.