Pickel und Hautunreinheiten - Vorbeugung | Haut-Tipps auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Hautprobleme: Pickel und Hautunreinheiten Quickinfo

Pickel und Hautunreinheiten

 

Beachten:Frauen, die sich viel schminken, sollten sich täglich vor dem
Zubettgehen gründlich abschminken

Tipp:Der Gang in die Sauna öffnet Poren

Info:Eine gesunde Ernährung tut der Haut gut!

Pickel und Hautunreinheiten - Vorbeugung | Haut-Tipps auf ModernBeauty

Wer Pickeln und Unreinheiten vorbeugen will, der muss unbedingt einige Dinge beachten und diese stringent verfolgen. Insbesondere Frauen, die sich viel schminken, sollten sich täglich vor dem Zubettgehen gründlich abschminken, um dem Verstopfen der Poren entgegenzuwirken. Generell ist eine regelmäßige, aber nicht übermäßige Hautreinigung wichtig. Dabei ist es von Vorteil, täglich den Waschlappen zu wechseln, um die Verschleppung von Keimen zu minimieren.

Haben Sie schon einmal daran gedacht, dass Ihr Haarschnitt an der Pickelbildung Schuld sein kann? Das Aufliegen eines Ponys kann die Poren verschließen und der Talg kann nicht mehr gut abfließen. Dies sorgt im Umkehrschluss auch zu fettigen Haaren.

Der Gang in die Sauna tut nicht nur der Seele gut, sondern öffnet Poren; der Talg fließt besser ab und alte Hautschuppen können leichter entfernt werden, beispielsweise durch ein Peeling.

Alkoholhaltige Produkte sind mit Vorsicht zu genießen, da diese die Haut austrocknen lassen. Um diese Trockenheit auszugleichen, müssen wieder Cremes benutzt werden, die bei eigentlich fettiger Haut zu Pickeln führen – um nicht in diesen Teufelskreis zu geraten, ist es besser, weniger austrocknende Mittel zu benutzen.

Beim Thema Schminke es ist wichtig, keine Puder- und fetthaltige Kosmetikartikel zu verwenden, da es zur Verstopfung der Poren kommen kann. Wer mit einer Akne zu kämpfen hat, kann auf Abdeckcreme zurückgreifen, die Akne abdeckt und Stoffe zur Bekämpfung beinhaltet. Sonnenbäder sollten zwar im Allgemeinen nicht extensiv betrieben werden, können aber bei Aknebetroffenen Verbesserungen hervorrufen. Leichter Sonnengenuss kann Akne und Pickel etwas vermindern. Als Sonnenschutz können vor allem Gels benutzt werden, da sie nicht fetten.

Umstellung der Ernährung

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung gehört zu einem vitalen Leben dazu. Sie wirkt sich darüber hinaus nicht nur auf die Gesundheit aus, sondern lässt die Haut strahlen und gesünder aussehen. Insbesondere Nahrungsmittel wie Nudeln, Reis oder Müsli, die vitamin- und mineralstoffreich sind, helfen der Haut, sich feucht zu halten und sich zu regenerieren. Zusätzlich wirkt es sich positiv auf die Haut aus, wenn Sie regelmäßig Obst und Gemüse essen; dadurch wird die Haut gestärkt und reagiert weniger heftig auf Umwelteinflüsse.

Die Mischung macht’s. Gesunde Ernährung und regelmäßige Pflege können das Hautbild verfeinern und Pickeln vorbeugen. Allerdings kann bei einer starken Akne nicht auf den Hautarzt verzichtet werden. Ansonsten kann man die oben genannten Tipps zur Vorbeugung jederzeit anwenden. Haben Sie Spaß mit einer reinen Haut.

 

Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen