Gesichtspflege - Reinigung | Haut-Tipps auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Haut-Gesichtspflege-Reinigung Quickinfo

Gesichtspflege

.

Achtung!Die Haut gründlich reinigen, sonst werden die Poren verstopft

Wichtig!Das Reinigungsprodukt soll unbedingt zum Hauttyp passen

Tipp:Reife Haut mit regenerierenden Pflegeprodukten pflegen

Reinigung | Haut-Tipps auf ModernBeauty

Eine sanfte, aber gründliche Reinigung ist für die zarte Gesichtshaut sehr wichtig. Gerade auf der ungeschützten Haut des Gesichts sammeln sich viele schädliche Partikel an: Umweltschmutz, Cremereste, Make-up, Hautfett, Hautzellen, Schweiß. Wenn die Haut dauerhaft nicht konsequent gereinigt wird, können die Poren verstopfen, die Haut wirkt ungepflegt und neigt zu Pickeln und Mitessern.

Da die Haut auch nachts arbeitet, sollte die Reinigung am besten täglich morgens und abends stattfinden. Ab dem 25. Lebensjahr verlangsamt sich zudem der Prozess der Hauterneuerung. Die Gesichtshaut wird empfindlicher und neigt zu Trockenheit, Unebenheiten und vorzeitiger Faltenbildung. Sehr empfindliche Haut ist leicht reizbar, schneller gerötet und reagiert mit Brennen, Juckreiz und Kribbeln.

Gerade hier gilt: Das Reinigungsprodukt sollte zum Hauttyp passen. Eher fettige Haut verträgt schäumende Waschcremes. Besteht auch eine Neigung zu Hautunreinheiten sollte ein Syndet zum Einsatz kommen. Diese „Waschmittel“ nehmen Rücksicht auf den natürlichen ph-Wert der Haut. Antibakterielle Waschgele helfen Pickel und Mitesser zu vermeiden, wie die reinigende Produktpalette von Clearasil.

Lesen Sie die Empfehlungen unserer User zum Thema Produkte für die Gesichtsreinigung.

Empfindliche Haut sollte mit Reinigungsmilch, z.B. von Annemarie Börlind oder Reinigungsgel mit beruhigenden Essenzen und möglichst ohne Duftstoffe gereinigt werden. Damit Kalkrückstände vom Wasser oder Reste der Reinigungsmilch die sensible Haut nicht reizen, das Gesicht besser mit alkoholfreier Lotion klären. Alternative: Thermalwasser, was es beispielsweise von der Kosmetik-Marke Vichy gibt, aufsprühen und Haut abtupfen.

Reife Haut braucht ein Extra an Pflege: Regenerierend wirken Reinigungscremes mit glättendem Nachtkerzenöl und Seidenproteinen oder Substanzen aus Phytohormonen, wie etwa Soja. Für trockene Haut ist Reinigungsmilch, -creme oder -öl ideal, die den Teint mit rückfettenden Lipiden oder Feuchtigkeitsbindern wie Iris-Extrakt pflegen. Anschließend sollte mit Tonic nachgereinigt werden, das frei von austrocknendem Alkohol ist. Produkte, welche die reife Haut optimal pflegen, sind u.a. die Cleansing - Phytoactive-Produkte von Babor, sowie die hochwertigen Reinigungscremes von Estée Lauder und Biotherm
[ Zum Forum ]

 

Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen