Pickel und Hautunreinheiten | Haut-Tipps auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Hautprobleme: Pickel und Hautunreinheiten Quickinfo

Pickel und Hautunreinheiten

 

Info:Reine Haut ist ein Zeichen eines gesunden Körpers und einer
ausgeglichenen Seele

Tipp:Pickel, Akne und Mitesser belasten nicht nur das Gesicht, sondern
auch Brust-, Rücken- und Schulternregion

Pickel und Hautunreinheiten | Haut-Tipps auf ModernBeauty

Reine Haut gilt als Zeichen eines gesunden Körpers und einer ausgeglichenen Seele. Obwohl dieser Rückschluss tatsächlich nicht der Realität entspricht, so wird er doch häufig gezogen – zum Leidwesen all jener, die eben nicht von Natur aus mit klarer, reiner Haut gesegnet sind. Es mag also oberflächlich klingen, trotzdem ist es leider oftmals der Fall: Der erste Eindruck zählt, und ebenso wie schöne, gerade und gepflegte Zähne, so gilt auch klare und reine Haut als echter Hingucker.

Genauso wie schöne Zähne ist eine klare und reine Haut ein echter Hingucker. Jedoch ist nicht jeder mit solchen Attributen gesegnet und plagt sich mit Pickeln, Akne und unreiner Haut durchs Leben. Je hektischer und stressiger die Welt, desto mehr sieht man es an der Gesichtshaut – sie wirkt fade und zeigt schnell Pickel und Unreinheiten auf. Vor allem aber Jugendliche, die sich in der Pubertät befinden, kennen die unangenehme Zeit, in der die Hautprobleme, wie unreine Haut, fast unvermeidbar scheinen.

Kündigt sich ein Pickel an, verfällt man leicht in Panik und versucht alle möglichen Handgriffe, Kosmetik und Chemikalien einzusetzen, um diesen schnellstmöglich loszuwerden. Doch wer denkt, Pickel und unreine Haut belasten nur das Gesicht, liegt absolut falsch. Pickel und Mitesser befinden sich zwar insbesondere in der Gesichtspartie, jedoch können sie sich auch auf Brust, Rücken, und den Schultern vermehren. Wer allerdings seine Unreinheiten und Pickel auf gesunde Art und Weise loswerden möchte, der sollte sich von einem Hautarzt beraten lassen, auf gesunde Ernährung achten sowie sein Gesicht täglich und gründlich mit kosmetischen Produkten reinigen. Wichtig: Stress und Vorwürfe sind bei unreiner Haut nur wenig hilfreich, sondern ganz im Gegenteil oftmals noch kontraproduktiv. Wer die eigenen Hautprobleme also nicht in den Griff bekommt, der sollte lieber gleich professionelle Hilfe in Anspruch nehmen und einen Facharzt für Dermatologie konsultieren. Er kann individuell beraten und bei Bedarf eine passende Behandlung verordnen – die gerade bei hormonell bedingten Hautunreinheiten manchmal der einzige Weg zur Besserung ist.

 

Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen