Hände - Hautschutz | Haut-Tipps auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Haut-Hände-Hautschutz Quickinfo

Handpflege

.

Pflegeprodukte:Handcremes, Peelings, Handbäder

Schonen:In der kalten Jahreszeit, bei Berührung mit chemischen Mitteln

Hygienemittel:Seife, Handgel, feuchte Handtücher, Handspray

Der richtige Hautschutz? | Haut-Tipps auf ModernBeauty

Da die Haut unser größtes Organ ist, bedarf sie eines umfangreichen Schutzes. Doch ist es mit dem Hautschutz nicht ganz einfach. Zum Einen muss man wissen, welche Schutz- und Pflegemaßnahmen es gibt und zum Anderen ist es von Notwendigkeit, seine Haut zu kennen, das heißt zu erfahren, welcher Hauttyp man überhaupt ist. Um sich wohl in seiner Haut zu fühlen, kann einiges getan werden.

Schutz vor chemischen Stoffen

Der eine färbt sich selbst die Haare und ein anderer hält seine Wohnung mit aggressiven Putzmitteln sauber. Dabei übersehen die meisten, dass der Kontakt mit chemischen Haushaltsreinigern oder Blondierungscremes, die ohne Handschuhe angewendet werden, schwerwiegende Folgen für die Hände haben kann. Ist der Schutzfilm der Haut einmal beschädigt, kommt es immer wieder zu rissigen und entzündeten Händen, möglicherweise zu Allergien. Schutzmaßnahmen wie Handschuhe sind eine einfache, aber optimale Vorbeugung rauer Hände.

Pflegende Handmasken und -peelings inklusive Usermeinungen finden Sie im Bewertungsportal.

Regeln für den Hautschutz

Die Hände sollten nach Möglichkeit immer mit kaltem oder lauwarmem Wasser gewaschen werden. Dazu verwendet man ausschließlich milde und PH-neutrale Seifen, die die Haut nicht schädigen. Ein Tipp ist die Avène Cold Cream mit rückfettenden Eigenschaften und optimalem ph-Wert. Achten Sie auf gutes Trocknen der Hände – feuchte Haut ist der Nährboden von Keimen. Das Tragen von Schmuck an den Händen kann ein weiterer Grund für gereizte Hände sein, da sich Reste von Reinigungsmitteln, die beim Putzen verwendet werden, darunter festsetzen können und eventuell eine Allergie auslösen.

Im Arbeitsbereich achten viele Mitarbeiter bereits auf Hautschutz. Vor allem in Berufen, die ohne Chemikalien nicht auskommen, leiden Menschen öfter an Hautkrankheiten und Allergien als in anderen Berufen. Vorsichtsmaßnahmen, wie das Handschuhtragen, haben Priorität vor ästhetischem Schönheitsempfinden – wer schöne und gesunde Hände haben möchte, muss die unliebsamen Handschuhe benutzen.

Wer denkt, dass der Schutz der Hände nur im Berufsleben wichtig ist, der irrt. Ob bei Gartenarbeiten oder beim Basteln mit den Kindern – achten Sie stets darauf, dass die Hände nicht unmittelbar mit Reiz auslösenden Stoffen in Berührung kommen. Anschließend muss die Haut schonend gereinigt werden und mit einer pflegenden Salbe eingerieben werden – die Regeneration ist demnach gegeben.

Den Händen etwas gönnen!

Nach langen Arbeitstagen oder Tätigkeiten im Haushalt benötigen die Hände hin und wieder etwas mehr Aufmerksamkeit und verlangen nach einem umfangreichen Pflegeprogramm. Hierbei bieten sich unter anderem sanfte Handbäder an, die mit duftenden Essenzen die Pflege zu einem Wohlfühlereignis machen. Die Haut kann sich entspannen und pflegende Wirkstoffe dringen sanft in die Haut ein.

Im Winter trocknet die Kälte die Hände aus und im Sommer ist es die starke Hitze und Sonne, die der Haut Stress bereitet. Dies macht deutlich, dass die Hände ganzjährig nach intensiver Pflege verlangen. Für Fans der kalten Jahreszeit sind spezielle Kälteschutzsalben empfehlenswert, weil sie kein Wasser enthalten. Das Wasser in Feuchtigkeitscremes kann bei Kälte gefrieren und die Haut nicht schützen - die Folge sind raue und rissige Hände.

Ein wichtiger Punkt, den viele in der stressigen Zeit vergessen, ist gesunde Kost. Ausgewogene Ernährung beugt von Innen heraus gegen gestresste und kranke Haut vor. Zahlreiche und lebensnotwendige Nährstoffe halten den Organismus leistungsfähig und gesund. Viel Trinken hilft viel – das Wasser versorgt Ihre Zellen von innen. Die gesunde Ernährung ist der erste Schritt für eine schöne Haut – Körper und Geist sind dadurch im Einklang. [ Zum Forum ]

 

Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen