Körperrasur Frauen - Dauerhafte Haarentfernung | Haut-Tipps auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Rasur Frau-Dauerhafte Haarentfernung Quickinfo

Rasur Frau

 

Bezeichnung:Entfernung von Körperhaaren mitsamt der Haarwurzel

Sitzungen:4 bis 6 Sitzungen, um unerwünschte Haare in einer Region zu
entfernen

Techniken der Epilation:Nadelepilation, Lasertechnologie, IPL-Technologie

Dauerhafte Haarentfernung | Haut-Tipps auf ModernBeauty

Für die Entfernung von störenden Körperhaaren gibt es viele Mittel und Wege. Doch Methoden wie die Rasur, der Einsatz von Wachsstreifen oder Enthaarungscremes bringen keine dauerhaften Ergebnisse. Mit der Epilation, der dauerhaften Haarentfernung, kann Abhilfe geschaffen werden.

Der Begriff „Epilation“ ist auf den ersten Blick verwirrend, schließlich kennt man ihn vor allem aus dem Bereich der Epiliergeräte (siehe hierzu auch unseren Artikel). Diese ermöglichen jedoch lediglich eine temporäre Glossar InfoEpilation. Die dauerhafte Epilation, also Entfernung der Haare mitsamt der Haarwurzel, kann nur durch eine Laser- oder IPL-Behandlung erreicht werden. Diese Methode kann grundsätzlich bei allen störenden Haaren am Körper und im Gesicht eingesetzt werden, also zum Beispiel an den Achseln, Beinen, im Intimbereich oder auch an Kinn und Mund. Allerdings gibt es Ausnahmen: Je dunkler das Haar, desto leichter lässt es sich dauerhaft entfernen. Bei sehr hellen Hauttypen, bei geschädigter Haut und bei dunkler pigmentierter Haut kann die Behandlung jedoch kontraindiziert sein. Deshalb sollten Sie sich in jedem Fall vorab von einem ausgewiesenen Facharzt persönlich beraten lassen, ob die dauerhafte Haarentfernung für Sie geeignet ist. Übrigens: In einer einzigen Sitzung können niemals alle Haare entfernt werden, da sich diese in jeweils unterschiedlichen Phasen des Wachstumszyklus befinden. Normalerweise sind bei einer dauerhaften Haarentfernung mindestens vier bis sechs Behandlungen im Abstand von ein bis zwei Monaten erforderlich, um alle unerwünschten Haare einer Region zu entfernen. Für die dauerhafte Epilation haben sich drei Techniken bewährt: die Nadelepilation, die Laser- und die IPL-Technologie. Bei der Nadelepilation wird eine Sonde entlang des Haarkanals bis zur Haarwurzel geführt. Dort gibt sie einen kurzen Stromimpuls ab, der das Haar an der Wurzel zerstören soll. Bei den Laser- und IPL-Verfahren wird die Haarwurzel auf über 65 Grad Celsius erhitzt und hierdurch zerstört.

Nach klinischen Untersuchungen können rund 90 Prozent der Haare dauerhaft entfernt werden. Dazu gehört eine konsequente Behandlung durch einen erfahrenen Arzt: Finden Sie Ihren Facharzt für dauerhafte Haarentfernung und verabreden Sie ein Vorgespräch.

 

Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen