Tattoo-Entfernung / Tätowierung entfernen | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Tattoo-Entfernung
 
kurzinfo
 

Tattoo-Entfernung

Fachbegriff:
Tattoo-Entfernung
 
Anästhesie:
je nach Behandlung
 
Dauer:
abhängig v. Größe/Methode
 
Klinikaufenthalt:
sehr selten
 
Arbeitsfähig:
je n. Umfang
 
Sport:
je nach Körperstelle
 
Kosten:
je Sitzung ab 80,- EUR
 
 

 

 Tattoo-Entfernung / Tätowierung entfernen | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty



 
Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe:
 
Vorname:*
Nachname:*
Postleitzahl:*
Wunschtermin
und -behandlung:*
Telefon:*
E-Mail:*
 

Die Wahl des richtigen Arztes für die Entfernung der Tätowierung

Servicetelefon

Ein sentimentaler Moment, und schon ist es passiert: Nicht immer sind Tätowierungen die Erfüllung lang gehegter Träume. Recht häufig entscheiden sich Menschen mehr oder weniger spontan dafür, beispielsweise den Namen ihres Liebsten oder eine angesagte Comicfigur für immer auf der Haut verewigen zu lassen. Wenn sich die eigenen Lebensumstände und Geschmäcker dann ändern, ist die Ratlosigkeit groß: Was tun, um das Tattoo wieder loszuwerden? Diese Frage kann übrigens ebenso gut bei lang überlegten Tätowierungen auftauchen. Man wird älter, der neue Job erlaubt keinen derart sichtbaren Körperschmuck – es gibt viele gute Gründe, eine Tätowierung wieder entfernen zu lassen. Die Entfernung stellt dabei definitiv einen Eingriff in den Organismus dar und sollte daher keinesfalls leichtfertig vorgenommen werden. Auch ist eine vollständige Entfernung nicht immer garantiert. Der beste Weg ist also immer noch, vor der Tätowierung nachzudenken, ob man sich mit dem ausgewählten Motiv und der jeweiligen Platzierung am Körper auch wirklich dauerhaft anfreunden kann. Ist die Tatttooentfernung aber erst einmal beschlossen, so gibt es heute gute Mittel und Wege, um diese durchzuführen. Heutzutage gibt es mehrere Verfahren um ungeliebte Tattoos wieder rückgängig zu machen. Diese Methoden eignen sich auch, um kosmetische Tätowierungen (Permanent-Makeup, z. B. um Haarausfall an den Augenbrauen zu überdecken) oder sogenannte Unfall-Tattoos, wie nach Schwarzpulverexplosionen, zu beseitigen. Wer ein Hautbild entfernen lassen möchte sollte sich einem erfahrenen Arzt anvertrauen, der über die richtigen Geräte verfügt und möglichst hautschonend vorgeht. Denn durch eine Lücke der Medizingesetze können auch Laien Laser- oder Blitzgeräte kaufen und die Behandlung anbieten. Die Entfernung eines Tattoos greift die Haut in jedem Fall an – damit keine Schäden wie Narben oder Verbrennungen zurückbleiben, sollte hierbei ein Arzt zum Einsatz kommen.

 

Zeigen Sie Ihr Tattoo einem Facharzt in Ihrer Nähe und lassen Sie sich umfassend beraten.
Die Nutzung des ModernBeauty-Services ist für Sie kostenlos

 

Mögliche Methoden eine ungeliebte Tätowierung zu entfernen

Zur Entfernung einer Tätowierung stehen mehrere Methoden zur Verfügung: Bei der Laserbehandlung wird die tätowierte Haut selektiv mit Laserlicht einer bestimmten Wellenlänge bestrahlt. Durch die Lichtimpulse wird ein „Sprengeffekt“ erzeugt und die zu entfernenden Farbpigmente teilweise zerkleinert. Zum Einsatz kommen kann auch eine Dermabrasion, also die Abschleifung der Haut, oder eine operative Exzision, bei dem Hautfläche herausgeschnitten wird. Glossar InfoDermabrasion und Exzision kommen aber nur in Einzelfällen zum Einsatz. Wichtiger für die Wahl der richtigen Methode sind auch Form, Platzierung und Farbe des Tattoos sowie die eigentliche Hautfarbe.


Unsere Ärzte für diese Behandlung beraten Sie gerne!


mehr Ärzte in Ihrer Nähe


Finden Sie jetzt den richtigen Arzt in Ihrer Nähe!
 


Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen