Bauchdeckenstraffung / Bauchstraffung - Mögliche Komplikationen | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Bauchdeckenstraffung / Bauchstraffung
 
kurzinfo
 

Bauchdeckenstraffung

Fachbegriff:
Abdominoplastik
 
Anästhesie:
Vollnarkose
 
Dauer:
ca. 2-3 Stunden
 
Klinikaufenthalt:
2-4 Tage
 
Arbeitsfähig:
nach ca. 2 Wochen
 
Sport:
nach 3 Monaten
 
Kosten:
ab 3500,- EUR
 
 

 Bauchdeckenstraffung / Bauchstraffung - Mögliche Komplikationen

 

Die Nutzung des ModernBeauty-Services ist für Sie kostenlos



 
Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe:
 
Vorname:*
Nachname:*
Postleitzahl:*
Wunschtermin
und -behandlung:*
Telefon:*
E-Mail:*
 
Servicetelefon

Die Bauchdeckenstraffung stellt einen deutlichen, operativen Eingriff in den Körper dar. Deshalb sollten Möglichkeiten und Risiken dieser Glossar InfoSchönheitsoperation sehr sorgfältig abgewogen werden. Das individuelle Beratungsgespräch zwischen Patient und Arzt bildet deshalb die nötige Grundlage für alle weiteren Behandlungsschritte. Hier werden nicht nur etwaige Komplikationen erklärt, auch persönliche Risikofaktoren, die gegen einen Eingriff sprechen können, müssen erörtert werden. Nach dem Eingriff können Patienten selbst eine ganze Menge tun, um den Heilungsverlauf optimal zu unterstützen und die natürliche Wundheilung zu fördern. Hierzu sollten unbedingt die mit dem Arzt zuvor besprochenen Nachsorgemaßnahmen eingehalten werden. Hierzu zählen unter anderem der Verzicht auf Alkohol und andere blutverdünnende Mittel, aber auch für einen gewissen Zeitraum auf sportliche Betätigung. Weitere Verhaltensregeln gibt die jeweilige Klinik aus. Neben den unten angegebenen, spezifischen Komplikationsmöglichkeiten besteht wie bei jedem schönheitschirurgischem Eingriff das Risiko, dass das OP-Ergebnis nicht den eigenen Erwartungen entspricht. Im Zuge von Wundheilungsstörungen können unter Umständen später deutlich sichtbare, mitunter wulstige oder wuchernde Narben entstehen. Die großen Wundflächen, die bei dieser Operation auftreten, können als belastend empfunden werden. Mit dem Arzt sollten daher vorab sehr gründlich alle Argumente und Behandlungsschritte und –schnitte besprochen werden.

Risiken und mögliche Nebenwirkungen einer Bauchdeckenstraffung

Zu den möglichen Komplikationen zählen zudem unschöne Narbenbildung, Dellen und Asymmetrien, Durchblutungsstörungen im Bereich des Bauchnabels und der Bauchhaut darunter sowie die allgemeinen Operationsrisiken wie Thrombosen und Infektionen.

 

Finden Sie einen Facharzt für Bauchdeckenstraffung in Ihrer Nähe.

 

Nachblutungen, Blutergüsse, Schwellungen, Taubheitsgefühl der Bauchhaut und gespannte Haut können nach dem Eingriff auftreten und werden entsprechend medikamentös behandelt bzw. sind nur vorübergehend.


Unsere Ärzte für diese Behandlung beraten Sie gerne!


mehr Ärzte in Ihrer Nähe


Finden Sie jetzt den richtigen Arzt in Ihrer Nähe!
 


Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen