Körperpflege - Straffende Pflege | Haut-Tipps auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Körperpflege Straffende Pflege Quickinfo

Straffende Pflege

 

Belastungen:Wärme, Kälte, Verletzungen, Infektionen, UV-Strahlen

Pflegemittel:Cremes mit speziellen Inhaltsstoffen

weitere Tipps:1,5-2l Wasser/ Tag, Wechselduschen, Sport, Ernährung

 

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei einem unserer Spezialisten in Ihrer Nähe für Faltenbehandlung, Besenreiser, Anti-Aging, Hautunreinheiten, Injektionen ....

Benutzen Sie dazu unseren Arztfinder.

 

Schöne und faltenfreie Haut | Haut-Tipps auf ModernBeauty

Eine schöne und faltenfreie Haut vermittelt Jugendlichkeit und wirkt attraktiv. Doch mit zunehmendem Alter verliert die Haut an Spannkraft und Feuchtigkeit, was man ihr ansieht. Man kann den Alterungsprozess nicht aufhalten, aber durch frühzeitige und regelmäßige Pflege den Verlauf verlangsamen und die Zeichen mindern.

Die Schichten der Haut

Die Haut als größtes Organ dient uns als wirksamster Schutz vor Wärme und Kälte, Verletzungen oder Infektionen. Sie besteht aus drei Hautschichten: der Oberhaut (Epidermis), der Lederhaut (Korium) und der Unterhaut (Subkutis).

Die Oberhaut ist der sichtbare Teil, der bis zu 0,04mm dünn sein kann. Die äußere Hornschicht schützt vor Außeneinwirkungen und hilft im Inneren die Feuchtigkeit zu bewahren. Die Oberhaut besteht aus Talg- und Schweißdrüsen, Immunzellen, wasserbindenden Stoffen und Pigmenten. In den unteren Bereichen der Oberhaut findet die Zellteilung statt. Von der Bildung neuer Zellen, die zur Außenhülle streben und dort absterben dauert es nur einen Zeitraum von vier Wochen.

Unsere User haben gewählt: in der Top-Liste finden die besten Cremes für straffere Haut.

Im Alter läuft diese Zellneubildung langsamer ab, so dass der Vorgang ca. 40 Tage benötigt. Dadurch wird die Haut insgesamt dünner, sie kann weniger Feuchtigkeit aufnehmen, wirkt müde und bekommt Falten.

In der Lederhaut befinden sich die Kollagenfasern, die für die Dehnbarkeit und Straffheit der Haut verantwortlich sind. Zwischen diesen Fasern befindet sich die Hyaluronsäure, die als Feuchtigkeitsspeicher fungiert. Doch wie ein Gummiband leiern die Kollagenfasern unter ständiger Benutzung aus, wodurch der Haut die Spannkraft verloren geht. Auch die Bildung der Glossar InfoHyaluronsäure lässt nach, was zu einer verminderten Feuchtigkeitsspeicherung führt und damit die Faltenbildung begünstigt. Zusätzlich findet in der Lederhaut die Produktion der Talgdrüsen statt, deren Anzahl ebenfalls mit steigendem Alter abnimmt. Das hat zur Folge, dass weniger Talg produziert und zur Oberhaut transportiert wird, was zusätzlich eine trockene Haut begünstigt.

Die Unterhaut besteht aus dem Glossar InfoBindegewebe, in das Fettpolster eingelagert sind. Auch wenn Letztes eher für Unmut sorgt, sind diese Polster sehr wichtig für den menschlichen Körper, da sie wärmeisolierend wirken. Auch die Unterhaut verfügt über Kollagenfaser, die mit der Lederhaut fest verknüpft sind. Nehmen die Fettschichten, Kollagenfasern und elastische Fasern im Alter ab, geht die Festigkeit und Spannkraft verloren. Darüber hinaus verschlechtert sich durch mangelnde Durchblutung die Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen.

Straffende Cremes

Um diesen Gesetzmäßigkeiten entgegenzuwirken gibt es spezielle, straffende Cremes. Um wirklich wirksam zu sein, sollten Sie bei der Wahl darauf achten, dass folgen Eigenschaften hervorgehoben werden:

  • durchblutungsfördernd, um eine Sauerstoff- und Nähstoffversorgung zu gewährleisten
  • beruhigende Extrakte, die z.B. aus Pflanzen gewonnen werden und die Haut glätten
  • mit Vitamin E, da es die Freien Radikale zerstört
  • feuchtigkeitsspendend, durch z.B. Panthenol, Aloe Vera oder Algen
  • Stimulation der Kollagen- und Elasthinbildung
  • Glossar InfoAminosäuren, durch die eine Glättung und Straffung erzeugt wird, sie regen die Bindegewebsfasern an und die Hautschichten bleiben stark zusammenhängend
  • Wirkstoffe gegen Umwelteinflüsse, wie z.B. UV-Blocker, oder Mittel gegen trockene Haut

Zu den Körperlotionen und -cremes, die über hautstraffende Eigenschaften verfügen, zählen bspw.:

Doch nicht nur von Außen können Alterserscheinungen gelindert werden. Eine gesunde Ernährung ist genauso wichtig wie Sport. Denn durch die körperliche Betätigung bleiben die Muskeln im Training und die Kollagenfasern behalten länger ihre Spannkraft. Wechselduschen mit warmen und kaltem Wasser regen die Durchblutung an und stärken die Hautstruktur. Um den Flüssigkeitsgehalt im Körper zu halten sollte zusätzlich mindestens 1,5 – 2 Liter Wasser  pro Tag getrunken werden. [ Zum Forum ]

 

Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen