Lippenvergrößerung / Lippen aufspritzen - Methoden | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Lippenvergrößerung/ Lippen aufspritzen
 
kurzinfo
 

Lippenvergrößerung

Fachbegriff:
Lippenaugmentation
 
Anästhesie:
örtliche Betäubung
 
Dauer:
10-20 Minuten
 
Klinikaufenthalt:
keiner
 
Arbeitsfähig:
sofort
 
Sport:
nach 3-4 Tagen
 
Kosten:
ab 500,- EUR
 
 

 

 Lippenvergrößerung / Lippen aufspritzen - Methoden



 
Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe:
 
Vorname:*
Nachname:*
Postleitzahl:*
Wunschtermin
und -behandlung:*
Telefon:*
E-Mail:*
 
Servicetelefon

Zur kosmetischen Lippenvergrößerung werden die Lippen unterspritzt oder vom plastischen Chirurgen mit Implantaten unterlegt, wobei die empfindliche Mundregion mit einer örtlichen Betäubung schmerzfrei gemacht werden kann. Dann wird eine biologisch abbaubare Substanz unter die Lippen gespritzt.








Finden Sie renommierte Spezialisten für Lippenvergrößerung in Ihrer Nähe.

 

Möglichkeiten der Lippenvergrößerung

Aufspritzen mit Eigenfett

Eine Lippenvergrößerung kann mit Eigenfett erfolgen, das am Körper abgesaugt oder nach einer Fettabsagung konserviert wird. Dieses körpereigene Material ist praktisch allergiefrei. Sofern es nicht bereits zur Verfügung steht, macht die Absaugung den Vorgang aber aufwendig. Zudem treten nach dem Eingriff häufig stärkere Schwellungen als bei Glossar InfoKollagen oder Glossar InfoHyaluronsäure auf. Zudem kann es zu asymmetrischen Einheilungen kommen, die eine Nachbehandlung notwendig machen. Das Eigenfett wird vom Körper innerhalb von sechs bis 24 Monaten wieder abgebaut, in einigen Fällen kann das Ergebnis durch die Integration von Fettzellen dauerhaft bestehen bleiben.

Unterspritzung mit Polymilchsäure

Auch hierbei handelt es sich um eine körpereigene Substanz, die aber synthetisch hergestellt wird. Der Effekt hält hierbei recht lang (ca. 1 Jahr), muss aber meist nach ein bis zwei Monaten mehrfach wiederholt werden, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Glossar InfoInjektion von Hyaluronsäure

Hyaluronsäure kann zur Unterspritzung der Lippen ebenfalls eingesetzt werden. Diese weiche Substanz lässt sich leicht spritzen, ruft nur selten Allergien hervor, lässt sich gut formen und wird ca. innerhalb von neun Monaten vollständig vom Körper abgebaut. Es kann jederzeit nachgespritzt werden.

Aufspritzen der Lippen mit Kollagen

Sofern das Kollagen tierisch gewonnen wird, sollte vorab ein Allergietest gemacht werden, um allergische Reaktionen ausschließen zu können. Auch Kollagen lässt sich gut verteilen und formen, wird innerhalb von vier bis sechs Monaten im Körper abgebaut und kann jederzeit aufgefrischt werden. Das vorhandene Allergierisiko hat jedoch dazu geführt, dass andere Stoffe Kollagen als Füllmaterial zur Glossar InfoLippenaugmentation weitgehend abgelöst haben.

 

 

Einsetzen von Lippenimplantaten

Durch kleinste Schnitte im Mundwinkelbereich kann der Chirurg, alternativ zur Lippenunterspritzung, auch Implantate einsetzen. Diese Implantate sind schlauchförmige, dünne Konturfäden, die aus einem hochelastischen Kunststoff bestehen. Die Fäden werden an der Grenze zwischen Lippenrot und Lippenweiß unter die Haut gelegt und formen so die neue Lippenkontur. Da sie im Inneren hohl sind, kann das körpereigene Glossar InfoBindegewebe in das Glossar InfoImplantat hineinwachsen und es so stützen. Diese Methode sorgt für ein dauerhaftes Ergebnis, die Fäden sind nur selten zu ertasten, können aber auch wieder entfernt werden. Diese Methode führt meist zu einer stärkeren, vorübergehenden Schwellung als die Einspritzung und gelegentlich können die Konturfäden die Lippenhaut perforieren.

Lippenvergrößerung durch Konturimplantate

Auch bei dieser Technik werden kleinste Schnitte in den Mundwinkeln gesetzt. Der Chirurg schiebt dann mit Hilfe eines tunnelartigen Hohlinstrumentes die Implantate unter die Lippe. Konturimplantate sind synthetische, elastische Implantate, die bereits eine vorgeformte Lippenkontur haben. Diese Technik wird in den USA relativ häufig angewendet, in Deutschland wird sie nur sehr selten eingesetzt. Einerseits bieten Konturimplantate die Möglichkeit ein dauerhaftes Ergebnis herbeizuführen, andererseits können sie als Fremdkörper empfunden und rufen in den ersten Tagen stärkere Schwellungen hervor als Einspritzungen. Auch Konturimplantate können auf Wunsch wieder entfernt werden. Um ein natürlich- ästhetisches Ergebnis zu bekommen, sollte allerdings auch bei diesem vergleichsweise harmlosen Eingriff viel Wert auf die Behandlung durch einen erfahrenen Arzt gelegt werden.




Unsere Ärzte für diese Behandlung beraten Sie gerne!


mehr Ärzte in Ihrer Nähe


Finden Sie jetzt den richtigen Arzt in Ihrer Nähe!
 


 

Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen