Dauerhafte Haarentfernung / Epilation | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

dauerhafte Haarentfernung
 
kurzinfo
 

Dauerhafte Haarentfernung

Fachbegriff:
Epilation
 
Anästhesie:
keine
 
Dauer:
ca. 30-90 Minuten
 
Klinikaufenthalt:
ambulant
 
Arbeitsfähig:
sofort
 
Sport:
sofort
 
Kosten:
ab 50,- EUR
 
 

 Dauerhafte Haarentfernung / Glossar InfoEpilation | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty

 

Die Nutzung des ModernBeauty-Services ist für Sie kostenlos



 
Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe:
 
Vorname:*
Nachname:*
Postleitzahl:*
Wunschtermin
und -behandlung:*
Telefon:*
E-Mail:*
 
Servicetelefon

Makellos glatte, strahlend schöne Haut gilt bei vielen Frauen als ultimatives Schönheitsideal. Dabei gibt es Körperpartien, an denen Härchen besonders unwillkommen sind: Unter den Achseln beispielsweise, aber auch an den Beinen. In den Wintermonaten fällt dies außer beim Schwimmen oder Saunieren kaum auf. Doch sobald die ersten Sonnenstrahlen durch die Wolkendecke blitzen und man wieder luftigere Outfits trägt, stört die überflüssige Körperbehaarung dann doch mehr oder weniger stark. Neben Beinen, Achseln und Co. gibt es weitere Partien, die sich viele Frauen heute lieber haarfrei wünschen: In der Intimzone beispielsweise gilt haarfrei oder aber eine Variante wie der berühmte „brazilian landing strip“, bei dem nur ein gut in Form gebrachter Haarstreifen verbleibt, inzwischen ebenfalls als sehr beliebt. Neben der Körper- kann übrigens auch ein Zuviel an Gesichtsbehaarung stören: Der umgangssprachliche „Damenbart“ zwischen Nase und Oberlippe ist bei den meisten Frauen kaum oder gar nicht sichtbar. Bei sehr dunkler Körperbehaarung oder beispielsweise auch hormonell bedingtem, übermäßigem Haarwuchs in diesem Bereich kann er jedoch deutlich hervortreten und dann zu einem optischen Ärgernis werden. Für die Entfernung von störenden Körperhaaren gibt es viele Mittel und Wege. Doch Methoden wie die Rasur, der Einsatz von Wachsstreifen oder Enthaarungscremes bringen keine dauerhaften Ergebnisse. Mit der Epilation, der dauerhaften Haarentfernung, kann Abhilfe geschaffen werden. Denn sie entfernt Körperhaare mitsamt der Haarwurzel und kann bei allen störenden Haaren am Körper und Gesicht eingesetzt werden. Jedoch können nie alle Haare in einer Sitzung entfernt werden, da sich die einzelnen Haare in unterschiedlichen Phasen des Wachstumszyklus befinden. Normalerweise sind mindestens vier bis sechs Behandlungen im Abstand von ein bis zwei Monaten erforderlich, um so gut wie alle unerwünschten Haare einer Region zu entfernen.

 

Finden Sie Ihren Spezialistenbei ModernBeauty und verabreden Sie ein Vorgespräch.
Die Nutzung des ModernBeauty-Services ist für Sie kostenlos

 

Für die Epilation haben sich drei Techniken bewährt: die Nadelepilation, die Laser- und die IPL-Technologie. Bei der Nadelepilation wird eine Sonde entlang des Haarkanals bis zur Haarwurzel geführt. Dort gibt sie einen kurzen Stromimpuls ab, der das Haar an der Wurzel zerstören soll. Bei den Laser- und Glossar InfoIPL - Verfahren wird die Haarwurzel auf über 65 Grad Celsius erhitzt und dadurch abgetötet. Beide Verfahren machen sich die Kraft einer hochenergetischen Lichtquelle zunutze. Übrigens: Verfahren, die auf einer Zerstörung der Haarpigmente basieren, funktionieren im Allgemeinen am besten bei heller Haut, aber relativ dunkler Behaarung. Frauen mit einem dunklen Teint sollten sich sehr genau vorab informieren, ob die gewünschte Behandlung in ihrem individuellen Fall überhaupt sinnvoll ist oder nicht. Bei einigen Verfahren sind hier gefährliche Nebenwirkungen bis hin zu Verbrennungen möglich. Ebenfalls gut informieren sollten sich Frauen mit sehr heller Körperbehaarung: Auch in diesem Fall sind nicht alle Verfahren gleich gut geeignet und wirksam.


Unsere Ärzte für diese Behandlung beraten Sie gerne!


mehr Ärzte in Ihrer Nähe


Finden Sie jetzt den richtigen Arzt in Ihrer Nähe!
 


Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen