Liquidlift | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Liquidlift
kurzinfo

Liquidlift

Fachbegriff:
Liquidlift
Anästhesie:
Lokal
Dauer:
ca. ? Stunden
Klinikaufenthalt:
ca. ? Tage
Arbeitsfähig:
nach ? Tagen
Sport:
nach ca. ? Wochen
Kosten:
ab ? EUR

Liquidlift | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty



 
Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe:
 
Vorname:*
Nachname:*
Postleitzahl:*
Wunschtermin
und -behandlung:*
Telefon:*
E-Mail:*
 
Servicetelefon

Liquidlift oder Liquid Lifting

Eine straffe, glatte Haut gilt für viele Menschen als Inbegriff jugendlicher Schönheit. Obwohl sich eben jene Schönheitsideale im Laufe der Zeit immer wieder gewandelt haben, beispielsweise mal vornehme Blässe, dann sonnengebräunter Teint, mal weibliche Kurven, dann wieder eine sehr schlanke Figur als oberstes Ziel galten und heute viele dieser Ideale nebeneinander existieren, so gibt es immer noch viele Frauen und zunehmend auch Männer, die sich darauf einigen können: Falten gelten für die meisten Menschen als unangenehmer Begleiter des ganz natürlichen Alterungsprozesses. Schlaffe, hängende Hautpartien und Falten lassen das Gesicht oftmals deutlich älter wirken. Hinzu kommt aber auch, dass eine allgemeine Erschlaffung des Hautgewebes mit hiermit verbundenem Absinken einzelner Partien, beispielsweise im Wangenbereich, die oder den Betroffene(n) müde und sogar desinteressiert wirken lassen kann. Vorbeugend lassen sich einige Dinge unternehmen, um die Hautalterung zumindest nicht zu beschleunigen. Neben einer gesunden Lebensweise und zum Beispiel dem Verzicht auf Nikotin spielen aber auch zahlreiche andere, zum Beispiel genetische Faktoren eine Rolle bei diesem Prozess. Völlig aufhalten lassen sich Falten und Co. also nicht. Ist die Haut erst einmal erschlafft und eingesunken, dann können spezielle kosmetische Behandlungen Linderung schaffen. Im ästhetisch-chirurgischen Bereich ist vor allem das Facelifting bekannt. Es gibt jedoch zunehmend auch andere Verfahren, die ohne größere operative Eingriffe eine deutliche optische Verbesserung versprechen. Eines davon ist das Liquidlift.

Der Name weist bereits auf das Verfahren hin: Mit Liquidlift oder häufiger Liquid Lifting ist eine Alternative zum chirurgischen Facelifting gemeint, welches mit Hilfe flüssiger (so der Begriff) bzw. gelartiger Hilfsmittel geschieht. Diese Hilfsmittel werden auch als Dermal Glossar InfoFiller bezeichnet, besonders bekannt ist hier beispielsweise die Glossar InfoHyaluronsäure. Hyaluronsäure kommt ganz natürlich auch im menschlichen Organismus vor und gilt deshalb als besonders gut verträglich. Für das Liquid Lifting wird meist hochvernetzte, strukturierte Hyaluronsäure verwendet, die gute Eigenschaften für den gezielten Volumenaufbau im Gesicht mitbringt. Denn: Im Gegensatz zur einfachen Faltenbehandlung mit Dermal Fillern stehen beim Liquid Lift die gesamten Proportionen im Mittelpunkt. So können nicht nur einzelne Faltenkanäle unterspritzt, sondern gezielt auch größere Partien wie Wangen oder Mund aufgefüllt und somit geliftet werden. Neben der unmittelbaren optischen Korrektur soll das Liquid Lifting noch einen weiteren, gewünschten Nebeneffekt mit sich bringen: Durch die Aufpolsterung des Hautgewebes kann die erneute Faltenbildung oder Erschlaffung in diesem Bereich verlangsamt und reduziert werden.

Auf diesen Seiten erklären wir, wie das Liquid Lifting funktioniert, welche Ärzte das Verfahren durchführen und welche Risiken hiermit verbunden sein können. Eine umfassende Aufklärung kann dabei selbstverständlich nur durch den behandelnden Facharzt erfolgen. Er ist außerdem der richtige Ansprechpartner bei der Frage, ob ein solcher Eingriff überhaupt sinnvoll erscheint und welche alternativen Methoden eventuell zur Wahl stehen.


Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für Liquidlift.

Unsere Ärzte für diese Behandlung beraten Sie gerne!


mehr Ärzte in Ihrer Nähe