Schönheitsoperationen im Ausland | Infos und Ärzte auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Schönheitsoperationen im Ausland
Schönheitsoperationen Im Ausland



Schönheitsoperationen im Ausland

Gründe für eine Schönheitsoperation im Ausland

Einen ästhetisch-chirurgischen Eingriff im Ausland durchführen zu lassen, dafür gibt es auf den ersten Blick einige gute Gründe:


  • Diese Eingriffe sind im Ausland oft günstiger als in Deutschland,
  • sie können mit einem Urlaub verbunden werden und
  • das Ergebnis wird ggf. erst dann präsentiert, wenn es „vorzeigbar“ ist und erste blaue Flecke oder Schwellungen abgeklungen sind.


Qualität des Arztes, der Klinik und der Behandlungsmethoden

Unbedingt bedenken sollten Sie aber Folgendes:

  • Auch im Ausland sollten Sie bei der Ausbildung des Mediziners,
  • der Ausstattung seiner Klinik und
  • den eingesetzten OP-Methoden und Instrumenten einen ähnlichen Standard wie in Deutschland erwarten.

Dazu gehört, dass Sie den Arzt bereits vorab kennen lernen und über einen Kostenvoranschlag von ihm verfügen. Wozu wiederum eine Begutachtung und weitere Reise notwendig wäre. Sind Nachbehandlungen erforderlich, können diese weitere Reisen nach sich ziehen. Diese belasten einen Körper aber kurz nach einer Operation noch zusätzlich. Je länger die Narkose dauerte, desto länger sollten Sie mit dem Rückflug warten. Nach einer zwei- bis dreistündigen OP sollten Sie mindestens 14 Tage warten, bevor Sie die Heimreise antreten.



Mögliche Probleme und Komplikationen bei einer Schönheits-OP im Ausland

Deutsche Ärzte werden Ihnen bei auftretenden Schmerzen weiterhelfen, verweisen aber bei Komplikationen in der Regel an den behandelnden Arzt und damit wiederum ins Ausland. Tritt dann wirklich ein so genannter Schadensfall ein, ist der Gerichtsstand ggf. dort, wo der Schaden eingetreten ist – also am Ort der OP. Zu einer Operation gehört immer ein Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient. Nehmen Sie sich die Zeit, anhand der ModernBeauty-Checkliste zu überprüfen, ob alle nötigen Voraussetzungen gegeben sind, damit die Reise ins Ausland sich wirklich bezahlt macht.

Weitere Punkte, die Sie bedenken sollten

Ob sich die Schönheits-OP im Ausland wirklich rechnet, sollte also in jedem Fall überprüft werden. Mit Unterkunft, An- und Abreise sowie möglicher Weise weiteren versteckten Gebühren kann die Gesamtsumme mitunter durchaus das preisliche Niveau einer vergleichbaren OP im Inland aufweisen. Ebenfalls bedenken sollten Sie, dass Sie für etwaige Nachuntersuchungen ebenfalls die Reise ins Ausland antreten müssen – es sei denn, die OP wird über eine Agentur abgewickelt: Diese Variante wird immer beliebter, verspricht sie doch eine deutschsprachige Betreuung vor und auch nach dem Eingriff. Auch hier sollte genau überprüft werden, ob die entsprechende Agentur vertrauenswürdig ist und welche Erfahrungen andere Patientinnen und Patienten hiermit bereits gemacht haben.