Perücke

Bei Perücken kommt es auf die richtige Pflege an

Wenn Sie sich das erste Mal im Leben eine Perücke anschaffen möchten, kommen sicherlich zuerst viele Fragen auf. Werden andere sehen dass ich eine Perücke trage? Wie fühlt es sich an? Was muss ich beachten?

Wenn man sich für ein Modell mit hochwertiger Verarbeitung entschieden hat, wird es garantiert gut sitzen und weder kratzen noch rutschen.

Kunsthaar oder Echthaar

Als erstes müssen Sie sich entscheiden zwischen echten oder synthetischen Haaren. Kunsthaarperücken sind leichter zu pflegen, sie kommen nach dem Waschen wieder perfekt in Form, einfach aufschütteln und aufsetzen. Wenn Sie aber Ihre Frisur öfter einmal anders stylen möchten, sollten Sie zu einer Echthaarperücke greifen. Die Haare sind hitzebeständig und können mit einem Lockenstab oder auch mit dem Glätteisen behandelt werden.

Tipps zur Pflege und Styling

Die Auswahl ihrer Perücke können Sie heutzutage schon ganz bequem auf dem heimischen Sofa treffen. Bei perücke.de kann man online verschiedene Modelle zur Ansicht bestellen und dann ganz entspannt zu Hause probieren und auswählen. Außerdem gibt es detaillierte Video-Anleitungen zur Pflege.

Natürlich muss Ihre neue Perücke regelmäßig gepflegt werden, damit sie lange ihre Form  und ihren Glanz behält, wofür spezielle Pflegemittel benutzt werden sollten. Beim Trocknen muss unbedingt das Wringen der Haare vermieden werden und das nasse Haar sollte nicht gekämmt werden.

So bleibt Ihre Kunsthaarperücke extra lange in Form

  • Regelmäßiges Waschen, jedoch nicht zu häufig, in kaltem oder lauwarmem Wasser
  • Benutzung ausschließlich mit Pflegeprodukten für synthetische Fasern
  • Lufttrocknen nach dem Waschen
  • Stylen und frisieren nur im getrocknetem Zustand
  • Zum Kämmen des glatten Kunsthaares nur grobzinkige Kämme benutzen
  • Haarknoten vorsichtig nur mit den Fingern entwirren (nicht mit Kamm oder Bürste)

Vor diesen Einflüssen sollten Sie Ihre Kunsthaarperücke schützen

  • Nie in heißem Wasser waschen
  • Vor großer Hitze und Dampf schützen
  • Vor starker Reibung schützen (z.B. durch Kopfkissen)
  • Nicht im nassem Zustand kämmen
  • Niemals hitzeabsondernde Geräte verwenden (Föhn, Trockenhauben usw.)
  • Keine Styling-Produkte wie Haargel, Haarlack oder Haarspray verwenden
  • Lockige Perücken nicht mit Bürsten oder Kämmen stylen

Pflegeanleitung für Perücken aus Echthaar

  • Echthaarperücke auf einem Styroporkopf aufsetzen und mit Stecknadeln fixieren
  • Vor dem Waschen Haarknoten und Stylingreste mit einer geeigneten Bürste­­ entfernen
  • Die Haare in Fallrichtung unter fließendem, lauwarmem Wasser anfeuchten (nicht ins Wasserbad legen)
  • Das Shampoo für Echthaar vorsichtig in das feuchte Haar streichen und 5 Minuten einwirken lassen, dabei nicht rubbeln oder wringen
  • Die Perücke anschließend in Fallrichtung unter lauwarmem, fließendem Wasser ausspülen, bis keine Shampoo Rückstände mehr vorhanden sind
  • Danach den Vorgang mit Balsam für Echthaar wiederholen
  • Schließlich die Echthaarperücke lufttrocknen lassen, der Perückenständer ist dafür ideal
  • Nun kann die Perücke wie gewünscht geföhnt oder gestylt werden

Für wen eine Perücke sinnvoll ist, muss jeder für sich selber entscheiden. Vielleicht ist die eigene Haarpracht dünner geworden oder es gibt medizinische Beweggründe. Eine Perücke erlaubt es aber auch schnell und ganz unkompliziert den eigenen Typ zu verändern. Generell gilt: es ist erlaubt was gefällt.

 

Beratung

 Mo.-Fr. 10 bis 18 Uhr

 03322-287193

    Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe: