Tipps für schöne Füße

Gepflegte, gesunde Füße sind der Schlüssel zu einem treffsicheren, ästhetischen Auftritt und stilisieren Füße zum Hingucker. Eine anlassgerechte Fußpflege, die perfekt auf die spezifischen Bedürfnisse strapazierter Füße zugeschnitten ist, ist demnach unverzichtbar. Hier nun einige Tipps für schöne Füße:

Der nachfolgende Artikel dient als Quelle für praktische Tipps für eine perfekte Fußpflege, die sich bequem in die tägliche Beauty Routine integrieren lässt und deren Durchführung wenig Zeit in Anspruch nimmt.

 

Fußgymnastik als Geheimwaffe für fitte, bewegliche Füße

Fußgymnastik kräftigt die Fußmuskulatur, regt die Durchblutung der Fußpartie an und trainiert die rund 60 Muskeln, 30 Gelenke, 200 Sehnen und 100 Bänder, die der menschliche Fuß besitzt und die das komplex aufgebaute Fußgewölbe stabilisieren sowie die Wadenmuskulatur.

Mit Hilfe zielgerichteter Übungen lässt sich die Fußmuskulatur trainieren sowie deren Beweglichkeit verbessern. Fußkreisen, Wadenheben und Zehenbeugen gehören zu der Gruppe der effektivsten Übungen zur Fußgymnastik. Die Trainingseinheiten verlangen nach keinen Geräten und lassen sich ohne nennenswerten Zeitaufwand durchführen. Für ein effektives Workout sind die Übungen jeweils 10-mal zu wiederholen.

Das Fußkreisen ist im Idealfall sitzend oder liegend auszuführen. Hierfür sind die Beine vollständig auszustrecken, während jeweils ein Fuß vom Boden abzuheben und in langsamen, kreisförmigen Bewegungen zu bewegen ist. Zum Wadenheben sind die Füße eng nebeneinander zu positionieren.  Der Fußballen ist mit einer leichten Bewegung nach außen zu drehen ist. Ausgehend von dieser Position gilt es sich auf die Zehenspitzen zu stellen, während der Rücken gerade zu halten ist, um langsam in die Ausgangsposition zurückzufinden. Um Zehenbeugen auszuführen sind die Zehen zu spreizen, um diese Richtung Körper und wieder in die Anfangsposition zurück zu bewegen.

 

Durchdachte Schuhauswahl für ganzheitlich gesunde Füße

Qualitativ hochwertiges Schuhwerk, das mit einem Mix aus erlesenen Materialien, Funktionalität, erstklassiger Passform, Alltagstauglichkeit, Produktsicherheit, bequemen Fußbett, flexiblen Schuhboden, Atmungsaktivität, hochwertiger Verarbeitung, Langlebigkeit und Tragekomfort überzeugt, ist ein essentielles Must Have für bewegliche Füße und eine dauerhafte Fußgesundheit.

Hochwertig verarbeitete Fußbekleidung wie etwa die Schuhe des Dolce & Gabbana Labels fördern mit ihrer hochwertigen Konzeption ein gesundes Fußgewölbe, das als natürlicher, körpereigener Stoßdämpfer fungiert, Belastungen während der Gehbewegung abfedert und ein gesundes Abrollverhalten des Fußes unterstützt. Charakteristisch für die Schuhe des Premium Fashion Labels, das als Synonym für erotischen Glamour steht, ist auch ihr aufregendes Design.

 

Tägliche Fußpflege fördert die Fußgesundheit

Die tägliche Fußpflege ist ein wichtiger Baustein für eine anhaltende Fußgesundheit. Wer täglich seine Füße mit einer milden Seife oder einem pflegendem, ph neutralem Duschgel reinigt, die Zehenzwischenräume ausreichend abtrocknet und die Füße mit einer hochwertigen Bodylotion auf Basis entzündungshemmender Bioaktivstoffe eincremt, kann sich in der Regel dauerhaft über gesunde und gepflegte Füße freuen. Fußbäder oder ein Beauty Treatment mit pflegenden, vitalisierenden Pflanzenölen in Bio Qualität dienen als wirksamer “ Beauty Booster“ für die Füße.

Die ideale Wassertemperatur für ein Fußbad beträgt durchschnittlich + 38 °C. Ein pflegendes Fußbad sollte grundsätzlich niemals länger als rund 10 Minuten dauern, da ein objektiv zu ausgedehntes Baden der Füße den natürlichen Säureschutzmantel der Haut zerstört, sodass Bakterien, Pilze und Viren potentiell in die Haut eindringen und Entzündungsgeschehen oder Hauterkrankungen hervorrufen können.

Insider reichern das Fußbad wahlweise mit naturreinem Oliven-, Mandel-, Aloe Vera- oder Kokosöl an, die die Haut tiefenwirksam mit Feuchtigkeit und entzündungshemmenden Bioaktivstoffen versorgen, den Säureschutzmantel der Haut stabilisieren und die hauteigenen Selbstheilungskräfte stimulieren. Gleichzeitig lindern die in den wertigen Pflanzenölen gelösten Substanzen Hornhaut und pflegen die sensible Nagelhaut. Zum anlassgerechten Schneiden von Fußnägeln sind ausschließlich robuste Nagelscheren oder Nagelzangen zu verwenden. Um ein etwaiges Einwachsen der Nägel zu verhindern, sind sie gerade zu schneiden. Die seitlichen Ränder der Fußnägel sind demnach auszusparen.

 

Fazit:

Fußgymnastik, Fußpflege und eine clevere Schuhauswahl fördern nachhaltig die individuelle Fußgesundheit und sorgen für eine ästhetische Inszenierung der Fußpartie in offenen Schuhen wie etwa Pumps, Clogs oder Sandalen.

 

Fotoquelle: Pixabay

 

Beratung

 Mo.-Fr. 10 bis 18 Uhr

 03322-287193

    Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe: