Lange Haare, nur wie?

Wie fast jede Frau träume auch ich von sehr langen und gesunden Haare. Sie stehen für Weiblichkeit und Schönheit. Den Bob-Schnitt, welchen ich mir vor 2 Jahren machen ließ bereue ich insgeheim immer noch. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten auf dieses Ziel hinzuarbeiten. Die einen schwören auf Haarverlängerungen, wie zum Beispiel Clip In’s, die anderen wiederum pflegen ihr Haar bis zur gewünschten Länge. Clip Extension erwerben Sie Online ganz einfach und schnell. Das Haar wachsen zu lassen, dauert leider ein bisschen länger. Lange Haare, nur wie?

Inversion Method

Ein paar Wochen nach meinem Bob-Schnitt war ich immer noch unzufrieden mit meiner Haarlänge. Was hatte ich mir bloß gedacht irgendeinem Trend zu folgen. Ich fing an zahlreiche Foren zu durch kämmen nach praktischen Tipps, die meinen Haaren zu Gute kommen sollten. Irgendwann entdeckte ich dann ein Youtube Video, in dem die Inversion Method hoch angepriesen wurde. Hinzu kamen diverse andere Youtuberinnen, die diese Methode feierten als gäbe es keinen Morgen. Demnach können die Haare in nur sieben Tagen um 2 cm wachsen. Klingt für mich erstmal falsch, denn ich habe in Biologie eigentlich etwas anderes gelernt. Das Haarwachstum ist genetisch bedingt und lässt sich nicht beschleunigen, rein wissenschaftlich gibt es also absolut keine Belege für diese Methode. Ich teste dennoch einen Selbstversuch. Für das Verfahren brauche ich nichts außer ein bisschen Olivenöl und ein Handtuch, es eignet sich aber auch Kokosöl oder Arganöl, je nach Geschmack. Dann wird das Öl kurz erhitzt und vier Minuten lang in die Kopfhaut massiert. Im Anschluss folgt eine Kopfüber-Übung. Dabei kann man sich zum Beispiel über die Bettkante lehnen und in diesem Zustand drei bis vier Minuten verweilen, damit das Blut im Kopf gut zirkulieren kann.

Kommt mir ein bisschen komisch vor, aber was tut man nicht alles für die eigene Schönheit. Am Besten Ihr richtet euch danach erst langsam auf, sonst kann einem schnell schwindelig werden. Der anschließende Schritt ist optional, entweder Ihr wascht euch das Haar danach sofort, oder Ihr lasst das Öl über Nacht einwirken und duscht am nächsten Morgen. Dieses Verfahren macht Ihr eine Woche jeden Tag, aber höchstens einmal im Monat, damit die Haarfolikel nicht verklumpen.

Ergebnis

Das Ergebnis hat mich entgegen meiner Erwartung überrascht. Nach einer Woche konnte ich an meinem gefärbten Ansatz deutlich 1,5 cm nachmessen. Mein Haar wächst eigentlich im Schnitt einen guten cm im Monat. Mediziner sind sich nicht einig darüber, warum es funktioniert. Eine Vermutung ist die erhöhten Hygiene und Entspannungsmaßnahmen oder das Follikel, welche in der Ruhephase liegen, wieder in ihre aktive Wachstumsphase geholt werden. Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Fotoquelle: Pixabay

 

Beratung

 Mo.-Fr. 10 bis 18 Uhr

 03322-287193

    Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe: