Das Wohlbefinden mit Sport steigern in jedem Alter

Gründe Sport zu treiben gibt es reichlich. Die Motivation der jungen Generation ist hier in erster Linie cool auszusehen und mit einem trainierten Body punkten zu können. Denn egal wohin man schaut, ob im TV oder in den sozialen Netzwerken, wer etwas auf sich hält treibt Sport. Auch generell lässt sich das Wohlbefinden mit Sport steigern in jedem Alter.

Bei der älteren Generation ist das Aussehen zwar auch ein Aspekt, aber oftmals steht die Gesundheit im Vordergrund. Mit dem Alter stellen sich mehr und mehr Zipperlein oder auch schwerwiegende Erkrankungen ein. Hierbei kann man mit sportlichen Aktivitäten oftmals Abhilfe schaffen.

Das Sitzen gehört bei den meisten Menschen zum Alltag. Im Beruf, dem Auto oder abends auf der Couch. Was machen wir an langen Abenden? Wie sehen fern, lesen, machen Handarbeiten, surfen im Internet oder wir beschäftigen uns mit Spielen in der Online Spielothek.

 

Welche Sportarten sind für wen geeignet?

 

 Nordic Walking

Diese Sportart kann fast jeder ausüben. Anders als zum Beispiel beim Joggen ist keine Grundfitness nötig und auch Menschen mit Übergewicht oder Neigungen zu Gelenkproblemen können diese Sportart betreiben. Durch die Stöcke wird das Gewicht von den Armen und Schultern übernommen, so wird der Bewegungsapparat entlastet. Hier verbrennt man pro Stunde etwa 350 bis 450 Kalorien pro Stunde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Radfahren

Radfahren ist für Menschen in jedem Alter geeignet, auch wenn sie unter Gelenkbeschwerden und Übergewicht leiden, da man beim sitzen auf dem Rad sein Körpergewicht nicht tragen muss. Der Sport lässt sich optimal in den Alltag integrieren. Das Tempo und die Strecke kann man sehr gut an seinen individuellen Leistungsstand anpassen. Der Kalorienverbrauch liegt hier bei 500 bis 800 Kalorien pro Stunde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schwimmen

Gerade für Menschen mit Wirbelsäulenbeschwerden ist Rückenschwimmen besonders gut geeignet. Durch den Auftrieb im Wasser ist diese Sportart besonders gut für Menschen mit Gelenkbeschwerden und Übergewicht. Bei zügigem Tempo verbrennt der Körper hier bis zu 700 Kalorien pro Stunde.

 

Gymnastik

Gymnastik ist die ideale Sportart für alle, die Spaß an der Bewegung zu Musik in der Gruppe haben. Mit Gymnastik kann man den gesamten Körper abwechslungsreich und spielerisch trainieren. Das Herz-Kreislaufsystem wird gestärkt. Vorsicht  ist allerdings geboten bei Menschen mit stärkerem Übergewicht, da die Gelenke schnell überfordert werden können.

 

Aqua-Fitness

Nicht umsonst wird Aquasport viel im Reha-Bereich eingesetzt. Diese Sportart ist besonders schonend für die Gelenke, deshalb auch für übergewichtige Menschen gut geeignet. Aqua-Fitness eignet sich für Menschen jeden Alters. Allerdings kann das Chlorwasser bei Hauterkrankungen oder Allergien ungeeignet sein. Der Auftrieb durch das Wasser entlastet den gesamten Stütz- und Bewegungsapparat. Durch den Widerstand des Wassers, trainiert man effektiv Kraft und Ausdauer. Je nach Tempo muss man für die Bewegungen im Wasser die vier- bis zwölffache Kraft aufwenden. Bei der Aqua-Aerobic werden zirka 300 Kalorien pro Stunde verbrannt, beim Aqua-Jogging sogar etwa 600 Kalorien.

 

Fazit:

Es gibt für jedes Alter und für jeden gesundheitlichen Zustand eine passende Sportart und wenn es einige Übungen im Sitzen sind. Ausreden zählen nicht.

 

Fotoquelle: Pixabay

 

 

 

Beratung

 Mo.-Fr. 10 bis 18 Uhr

 03322-287193

    Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe: