Bio: Essen und Lebensmittel

Gesundes Essen bestellen

Durch den gestiegenen Stress im Alltag und flexiblere Arbeitszeiten kommt bei vielen die Ernährung zu kurz. Häufig greift man in der Mittagspause auf Fast Food zurück und auch nach einem langen Arbeitstag fällt es meist schwer, sich noch mit viel Mühe eine gesunde Mahlzeit zuzubereiten. Wenn es schnell gehen muss, oder die Lust fehlt selber zu kochen, kann inzwischen ohne schlechtes Gewissen auf Lieferservices zurückgegriffen werden.

Die Lieferbranche ist mit dem Image des Ungesunden behaftet, hat sich aber in den letzten Jahren deutlich verändert. Während früher hauptsächlich Pizza nach Hause bestellt werden konnte, ist heute die Auswahl sehr groß. Es gibt hier auch unzählige Gerichte verschiedener Landesküche, die ohne schlechtes Gewissen bestellt werden können, da sie sehr gesund sind.

Chinesisch

Die chinesische Küche gilt bei vielen als sehr exotisch. Während in China Zutaten verwendet werden, die hier unbekannt sind und bei Vielen Vorbehalte auslösen, haben sich die in Europa ansässigen chinesischen Restaurants dem Gaumen ihrer Kunden angepasst. Gerichte wie gedünstetes Gemüse mit Reis oder Shrimp Lo Mein, also Reisnudeln mit Shrimps werden besonders schonend zubereitet und gelten daher als sehr gesund. Dabei sind besonders der Verzicht auf Weizennudeln und die schonende Zubereitung von Gemüse, die Gründe für die sehr gesunde Nährstoffzusammensetzung der chinesischen Küche.

Italienisch

Auch in der italienischen Küche, die aufgrund der vielen Nudelgerichte und Pizza als eher ungesund gilt, gibt es durchaus Gerichte, die zu einem gesunden Lebensstil passen. Italienischer Salat mit Öl und Essig oder auch eine echte italienische Pizza, die mit viel Gemüse belegt ist, sind hier gesunde Alternativen.

Indisch

Eine weitere Landesküche, die viele gesunde Gerichte aufweisen kann, ist die Indische. Gewöhnlich essen Inder viel Curry also eine Art Eintopf mit viel Fleisch, das meist vom Hähnchen oder Lamm stammt und viel Gemüse. Gewürzt wird mit unterschiedlichsten Gewürzen, die, da sie in Deutschland wenig genutzt werden, als exotisch gelten. Ingwer, Cumin, Kurkuma und Koriander sorgen für ein besonderes Geschmackserlebnis und gelten zudem als sehr gesund. Ein Gericht, welches als typisch indisch gilt und zudem gesund ist, ist zum Beispiel Chicken Tikka mit Gemüse.

Thai

Die Thai Küche kann man gut als eine Mischung aus Chinesisch und Indisch bezeichnen. Viel gedünstetes Gemüse, viel Fisch und Meeresfrüchte, die schonende Zubereitung und die gesunden Gewürze machen die thailändische Landesküche zu einer der gesündesten und beliebtesten weltweit. Als gutes Beispiel für die Küche steht die Suppe Pho. Hier werden viel Gemüse und Glasnudeln in einer Suppe schonend gekocht und dann mit Sprossen Minze und Chili verfeinert. Diese Kombination sorgt für ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis und ist zudem sehr gesund.

Japanisch

Ähnlich wie in der thailändischen Landesküche gibt es auch in der Japanischen viele Arten von Suppen. Die bekannteste ist die Miso Suppe. Hauptgeschmacksträger sind bei dieser Suppe Fischsud und Sojabohnenpaste. Zudem enthält die Suppe Tofu und grüne Meeresalgen. Alle aufgeführten Zutaten gelten als gesund. Ähnlich ist es beim inzwischen auch in Deutschland sehr beliebten Sushi.

Ohne schlechtes Gewissen Essen bestellen

Es gibt in den verschiedenen Landesküchen durchaus gesunde Gerichte. Während früher diese Gerichte nur in spezialisierten Restaurants bestellt werden konnten, gibt es heute große Lieferservices, welche das Ausliefern für viele Restaurants übernehmen. Dabei lässt sich sogar Geld sparen.

 

Kommentare sind geschlossen.


Beratung

 Mo.-Fr. 10 bis 18 Uhr

 03322-287193

Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe: