Dr. med. Jan-Christof Bohn

Dr. med. Jan-Christof Bohn

Dr. med. Jan-Christof Bohn arbeitete nach seinem Studium der Humanmedizin an der Berliner Charité unter anderem im Humaine-Klinikum Bad Saarow, im Krankenhaus Berlin-Weißensee sowie in der Klinik Colditz und dem Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge Berlin. Nach seiner Approbation sowie der Dissertation an der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Charité Berlin, arbeitete Dr. Jan-Christof Bohn als Assistenzarzt am Klinikum Hoyerswerda sowie an der HNO-Klinik und Poliklinik des Universitätsklinikums Ulm.

Dr. med. Jan-Christof Bohn
Kurzinfo
  • Ausbildung: Facharzt für HNO-Heilkunde
  • Fachgebiete: Bietet fast das gesamte Spektrum der HNO Chirurgie an.

1998 wurde Dr. Bohn die Facharztanerkennung für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde durch die Landesärztekammer Baden-Württemberg zuteil, darüber hinaus im selben Jahr die öffentliche Anerkennung für Lebensrettung durch den Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg. Nach seiner Tätigkeit als Oberarzt an der HNO-Klinik und Poliklinik des Universitätsklinikums Ulm, war Dr. Jan-Christof Bohn Leiter der HNO-Abteilung der Poliklinik des Landratsamtes Mittweida. Seit 1999 trägt Dr. Bohn die Zusatzbezeichnung Allergologe der Sächsischen Landesärztekammer. Seit 2000 ist Dr.med.Jan-Christof Bohn als Facharzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Allergologie in Mittweide niedergelassen.

Werdegang

  • 1987-93 Studium der Humanmedizin an der Berliner Charité
  • 1993 Tätigkeit im Humaine-Klinikum Bad Saarow, im Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge Berlin, im Krankenhaus Berlin-Weißensee, im Krankenhaus Colditz
  • 1994-95 Arzt im Praktikum (Gemeinschaftspraxis für HNO-Heilkunde, Allergologie, Phoniatrie/ Pädaudiologie mit Belegabteilung Colditz).
  • 1995 Approbation
  • 1995 Dissertation (Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Charité Berlin)
  • 1996-97 Assistenzarzt an der HNO-Abteilung des Klinikums Hoyerswerda
  • 1997-98 Assistenzarzt an der HNO-Klinik und Poliklinik des Universitätsklinikums Ulm
  • 1998 Facharztanerkennung für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (Landesärztekammer Baden-Württemberg)
  • 1998 Öffentliche Anerkennung für Lebensrettung durch den Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg
  • 1998-99 Oberarzt an der HNO-Klinik und Poliklinik des Universitätsklinikums Ulm (Leitung der Abteilung Funktionsdiagnostik und der Allergiesprechstunde)
  • 1999 Leiter der Poliklinik (HNO-Abteilung) des Landratsamtes Mittweida
  • 1999 Anerkennung der Zusatzbezeichnung Allergologie (Sächsische Landesärztekammer)
  • 2000 Niederlassung als Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Allergologie in Mittweida
  • seit 2001 Kooperationsvertrag mit der Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie, dort Mitglied der AG Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Kopf- und Halschirurgie
  • HNO-Berufsverband
  • HNO-Verbund Sachsen

Spezialgebiete von Dr. med. Jan-Christof Bohn

Klinik

Die Facharztpraxis Dr. med. Jan-Christof Bohn befindet sich im sächsischen Mittweida. Zusätzlich zu den gängigen Diagnostik- und Therapieverfahren der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, verfügt die modern ausgestattete Facharztpraxis unter anderem über eine Laserabteilung mit 3 Lasern sowie über ein Allergologisches Labor. In Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Mittweida können in der Praxis darüber hinaus vielfältige Therapie- und Behandlungsmethoden durchgeführt werden.

Termin bei Dr. med. Jan-Christof Bohn

Sie möchten sich von Dr. med. Jan-Christof Bohn beraten lassen und einen Termin machen? Füllen Sie hier bitte das Formular aus, Dr. med. Jan-Christof Bohn wird sich schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Standorte von Dr. med. Jan-Christof Bohn

  • Mittweida (Deutschland)
 

Beratung

 Mo.-Fr. 10 bis 18 Uhr

 03322-287193

Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe: