Reiterhosen - Ausgangssituation | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Reiterhosen
 
kurzinfo
 

Reiterhosen

Fachbegriff:
Fettpolster Obersch.
 
Anästhesie:
Lokal / Vollnarkose
 
Dauer:
ca. 1-2 Stunden
 
Klinikaufenthalt:
1-2 Tage
 
Arbeitsfähig:
nach 2-3 Tagen
 
Sport:
nach ca. 4 Woche
 
Kosten:
ab 1200,- EUR
 
 

 Reiterhosen entfernen - Ausgangssituation

 



 
Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe:
 
Vorname:*
Nachname:*
Postleitzahl:*
Wunschtermin
und -behandlung:*
Telefon:*
E-Mail:*
 

Gründe für die Entfernung der Reiterhosen

Servicetelefon

Von der Entfernung der Reiterhosen versprechen sich die Patient/-innen vor allem eine ästhetische Verbesserung. Eine medizinische Glossar InfoIndikation für diesen Eingriff ist somit nicht gegeben. Gleichzeitig gibt es ganz verschiedene Ausgangssituationen, die den Wunsch nach einer dauerhaften Beseitigung der Fettpölsterchen wecken können: Zum einen wird der Eingriff von Frauen gewünscht, die genetisch bedingt seit längerer Zeit unter den Reiterhosen leiden. Darüber hinaus können diese aber auch beispielsweise bei starker Gewichtszunahme oder während einer Schwangerschaft ausgeprägt werden und sich dann trotz anschließender Gewichtsreduktion nicht wieder zurückbilden. Auch in diesem Fall wünschen sich betroffene Frauen mitunter eine vollständige Entfernung der überschüssigen Fettpolster. Ziel jeder Behandlung ist die Herstellung eines optisch harmonischen Gesamtbildes, wobei die Oberschenkel passend zu den übrigen Körperproportionen modelliert werden sollen.

 

 

Den richtigen Arzt finden

Um die Körpersilhouette harmonischer zu gestalten, stehen verschiedene Möglichkeiten zur Wahl. Zum einen können spezielle Übungen, aber auch ganz allgemeine Sport und Bewegung helfen, die überflüssigen Polster zum Schmelzen zu bringen. Ein Ganzkörpertraining ist hier meist sehr viel effektiver als lediglich Spezialübungen für die Oberschenkel, weil der Körper nicht gleich an den Stellen abnimmt, die trainiert werden. Auch eine Gewichtsreduktion bzw. Reduktion des Körperfettanteils durch eine entsprechende Ernährung kann die gewünschte Veränderung bringen. Völlig beseitigt werden können Reiterhosen in aller Regel hierdurch aber nicht. Schließlich treten die Pölsterchen durchaus auch bei schlanken Menschen auf, sind also keineswegs nur auf einen hohen Körperfettanteil, sondern häufig auf genetische Veranlagung zurückzuführen. Die individuelle Figur eines Menschen wird hierdurch maßgeblich mitbestimmt. Um die Reiterhosen dauerhaft loszuwerden, ist deshalb oftmals ein Eingriff innerhalb der Ästhetischen Medizin nötig. Hier stehen ganz verschiedene Verfahren zur Wahl, die neben der Glossar InfoLiposuktion (Fettabsaugung) viele neue Methoden umfassen. Wichtig: Einmal entfernte Fettzellen können an der entnommenen Stelle nicht wieder auftauchen. Es ist jedoch selbstverständlich möglich, dass der Körper bei erneuter Gewichtszunahme an anderen Körperpartien Fett einlagert. Davon abgesehen empfehlen Fachärzte, lediglich Menschen mit Normalgewicht zu behandeln. Eventuell vorhandenes Übergewicht sollte deshalb vor dem Eingriff reduziert werden. Manchmal verändert sich hierdurch die gesamte Körpersilhouette, was sich dann wiederum positiv auf die Reiterhosen auswirken kann – und die Operation manchmal sogar unnötig macht.

 


Unsere Ärzte für diese Behandlung beraten Sie gerne!


mehr Ärzte in Ihrer Nähe


Finden Sie jetzt den richtigen Arzt in Ihrer Nähe!