Jogger leben länger
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

News-Archiv

15. August 2008

Jetzt ist es amtlich: wer regelmässig läuft kann dem Altern ein Schnippchen schlagen.

Das belegen jedenfalls die Ergebnisse einer Langzeitstudie aus Amerika.

Forscher der medizinischen Fakultät an der Stanford University im US-Bundesstaat Kalifornien untersuchten seit 1984 rund  fünfhundert Jogger, die seinerzeit über fünfzig Jahre alt waren und mehrmals in der Woche joggten.

Gegenüber der Vergleichsgruppe von Nicht-Läufern hat sich gezeigt, dass die regelmäßigen Läufer körperlich weniger eingeschränkt waren und aktiver blieben. Vor allem aber sei bei ihnen die Gefahr nur halb so groß, dass sie vorzeitig sterben.

Die Gesundheit von Läufern und Nicht-Läufern unterschied sich im LAuf der Zeit immer mehr.

Selbst 90-Jährige, die sich regelmäßig bewegten, waren deutlich gesünder als ihre Altersgenossen, die keine Bewegung hatten.

19 Jahre nach Beginn der Studie waren 34 % der Nicht-Läufer gestorben, aber nur 15 % der Läufer!

Na, wenn das kein Grund ist mit dem Joggen anzufangen.

Laufen Sie dem Alter und dem unausweichlichen doch einfach davon.