5 Hausmittel zur Abhilfe von Ohrenschmerzen
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

News-Archiv

17. April 2007

Bei Ohrenschmerzen und entsprechenden Entzündungen haben sich die folgenden Hausmittel als Painkiller und zur Abheilung der Entzündung bewährt:

  • Eine Zwiebel würfeln, in ein Taschentuch legen, etwas zerdrücken bis sich das Tuch mit Saft vollsaugt und dann ca. 30 Minuten aufs Ohr legen.
  • Kartoffeln kochen, zerdrücken, so heiß wie möglich in ein Taschentuch wickeln und öfters ans Ohr halten.
  • Eine geschälte Knoblauchzehe ins Ohr legen.
  • Etwas Olivenöl in der Hand erwärmen, ein Wattestäbchen darin eintauchen und das Ohr damit ausputzen. Es sollte ein wenig Olivenöl im Ohr zurückbleiben. Hilft vor allem Kindern mit Mittelohrentzündung.
  • 1 Bund frische Petersilie in der Hand zerquetschen, in etwas Verbands-Mull einschlagen und sofort auf das Ohr legen. Abdecken und längere Zeit einwirken lassen.