Peeling

Gesundheitsschädliche Duschgele?

Früher wuschen sich die Menschen mit Seife – unpraktisch und häufig eine schlüpfrige Angelegenheit. Viel angenehmer sind heutzutage Duschgele, die sich angenehm verteilen und tolle Düfte haben. Doch wie gut sind Duschgele und enthalten sie eventuell schädliche Stoffe? Dieser Frage ist nun der Öko-Test nachgegangen, der insgesamt 31 Duschgele getestet hat.

Die Auswahl der Test-Duschgele fiel auf sechs Naturkosmetikprodukte, die restliche 25 Duschgele stammen von Supermärkten, Apotheken oder Discountern.

Folgende Untersuchungen fanden statt:

  • Dioxangehalt (gilt als krebserregender Stoff)
  • künstlicher Duftstoff Cashmeran oder polyzyklische Moschus-Verbindungen (allergieerregend)
  • Duftstoff Lyral (gilt als allergieauslösend)
  • PEG/PEG-Derivaten (gelten als krebserregend)

Im Vordergrund des Tests lag die Untersuchung auf den Dioxangehalt. Die Toleranzgrenze liegt bei 10 mg pro Kilogramm. Im Test wurden allerdings schon negative Punkte vergeben, sobald die Konzentration mehr als die Hälfte überschritten hat.

Die Testergebnisse:

  • sechs Duschgele erhielten die Note „sehr gut“, keines enthielt den Stoff Dioxan. Alle Sieger gehören zu der Sparte der Naturkosmetika, im Einzelnen: Dr. Hauschka Duschcreme Herbe Zaubernuss, Kneipp Naturkosmetik Duschbalsam Zitronengras & Olive, Lavera Body Spa Lemon Fresh Dusch- und Badegel, Logona Nordic Duschbad Cranberry & Sandddorn, Neobio Chili-Orange Duschgel, Weleda Sanddorn Vitalisierungsdusche
  • Die restlichen Testprodukte enthielten bis auf eines alle den krebserregenden Stoff Dioxan, allerdings in sehr kleinen Mengen. Nur drei Produkte erhielten das Prädikat „ausreichend“, da sie problematische Inhaltsstoffe aufwiesen: Vichy Essentielles Sanftes Duschgel, Medicos Olivenöl & Vitamin Dusche, Palmolive Aroma Therapy Morning Vitality Duschgel

Quelle: ökotest.de 05/2010; augsburger-allgemeine.de 06/2010

 

Kommentare sind geschlossen.


Beratung

 Mo.-Fr. 10 bis 18 Uhr

 03322-287193

Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe: