Augenlaser

Schönheit weltweit

Im Kampf um einen tollen Körper und ein faltenfreies Gesicht wurden 2009 weltweit rund 17 Millionen Behandlungen durchgeführt. Mehr als 8,5 Millionen chirurgische OPs halfen Brüste zu vergrößern, Lider zu straffen, Fett zu beseitigen oder Nasen zu korrigieren. Dabei belegt die Fettabsaugung erstmals Platz 1 und verdrängt die Brust-OPs auf den zweiten Platz.

Die ersten weltweiten Daten zur plastischen Chirurgie, die die Internationale Gesellschaft für ästhetisch plastische Chirurgie (ISAPS) jetzt vorlegte, bestätigen aber auch einen anderen Trend. In der Schönheitsmedizin wird immer häufiger nicht-chirurgisch gearbeitet. Hübscher und jünger kann man auch mit Injektionen von Botox, Hyaluronsäure oder Eigenfett oder durch Laserbehandlungen werden. Sie sind die Top-Behandlungen unter den nicht-chirurgischen Verfahren, die 8,7 Millionen durchgeführt wurden.

25 Länder wurden für die Studie der ISAPS berücksichtigt. Die meisten Eingriffe werden noch immer in den USA, China und Brasilien durchgeführt. Deutschland führt auf Platz 8 der internationalen Liste für die Häufigkeit von Schönheits-OPs die europäischen Länder an.

Quelle: ISAPS, 08/2010

 

Kommentare sind geschlossen.


Beratung

 Mo.-Fr. 10 bis 18 Uhr

 03322-287193

Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe: