Brustvergrößerung

Der perfekte Busen – rechnen Sie mal nach…

Dr. Patrick Mallucci aus London hat eine Aufgabe, um die ihn viele Männer beneiden. Er interessiert sich seit Jahren für den perfekten Busen und meint jetzt, die richtige Formel entdeckt zu haben. Die nackten Mädels von Seite 3 der englischen Boulevard-Zeitung „The Sun“ waren für ihn die Grundlage seiner Forschungen. Der Schönheitschirurg vom University College Hospital in London hat aufgrund ihrer Formen, folgende Maße für die perfekte Weiblichkeit errechnet.

Wenn man eine horizontale Linie zwischen den Brustwarzen zieht, so sollten 45% der Brustmasse darüber und 55% darunter liegen. Oberhalb der Warze sollte die Brust zudem eine flache Form haben, darunter eher kurvig sein. Alles klar? Dann der letzte Punkt: Die Brustwarze selbst sollte in einem Winkel von ca. 20 Grad nach oben stehen. Sie sehen Verbesserungsbedarf? Dann finden Sie hier erfahrene Ärzte, die Sie gerne beraten.

(Quelle: Ärztezeitung, 10/2011)

 

Beratung

 Mo.-Fr. 10 bis 18 Uhr

 03322-287193

    Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe: